2021/2022 WiSe FOMF10/H13 Anwendungsorientierte Aspekte der Holzkunde, Holzverwertung und Holzverwen

Course title picture
TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 2021/2022 FOMF10/H13 Anwendungsorientierte Aspekte der Holzkunde, Holzverwertung und Holzverwendung

Vom Baum zum Holzprodukt

Nachdem die Studierenden im Bachelorstudiengang Forstwissenschaften die Lehrveranstaltungen der Module

- FOBF02 „Rohstoff Holz“,

- FOBF26 „Holzsortierung“,

- FOBF30 „Anwendungsorientierte Grundlagen der chemischen, mechanischen und thermischen Holzverwertung“,

- FOBF31 „Energetische Holznutzung“ und

- FOBF37 „Schäden im Wald - Holzlagerung“

besucht haben, sind sie nun in der Lage, Zusammenhänge zwischen der Holzkunde, der stofflichen Holzverwertung und Holzverwendung komplex zu erkennen und zu bewerten. Sie haben anwendungsorientierte Kenntnisse zu ausgewählten Aspekten der Holzkunde, Holzverwertung und Holzverwendung und können insbesondere Verknüpfungen zwischen den drei Teilgebieten herstellen. Zusätzlich haben sie vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse in Teilbereichen der Anatomie, Holzsortierung bzw. –lagerung und Holzverwendung. U.a. erkennen sie, dass es zwei grundsätzliche Formen der stofflichen Holzverwendung gibt: Die Verwendung im gewachsenen Gefüge und die Trennung der einzelnen Holzkomponenten, die dann direkt oder nach chemischer Modifizierung eingesetzt werden.

Das Modul FOMF10/FOMH13 richtet sich an Studierende der Masterstudiengänge „Forstwissenschaften“ und „Holztechnologie und Holzwirtschaft“ gleichermaßen. Dafür ist von der Professur für Forstnutzung ein Konzept vorgesehen, das versucht, die Belange beider Teilnehmergruppen ausgewogen zu berücksichtigen und jede der beiden Seiten für die Probleme des andern zu sensibilisieren.

Display more information
Information about access
  • This content is only accessible for members of the groups "FOMF10", and "FOMH13".