Unternehmensführung und Organisation

TU Bergakademie Freiberg | Semester overlapping

Unternehmensführung und Organisation

Inhalte der Vorlesung

Die Vorlesung „Unternehmensführung und Organisation“ dient dazu, ein fundiertes Verständnis von Organisationen sowie von Strukturen, Prozessen und Methoden des Organisierens zu schaffen und stellt damit eine wesentliche Grundlage eines umfassenden wirtschaftswissenschaftlichen Studiums dar. Aufbauend auf organisationstheoretischen Grundlagen werden aktuelle Entwicklungen und Tendenzen im Bereich der Organisationsforschung und -praxis betrachtet. Studierende erlangen die Fähigkeit, wichtige mit dem Organisationsdesign und der Unternehmensführung einhergehende Herausforderungen zu erkennen und fundiert zu beurteilen.

Schwerpunkte

  • SP 1: Grundbegriffe der Organisationslehre & Organisationstheorien
  • SP 2: Organisationsdesign
  • SP 3: Integration von Individuum und Organisation
  • SP 4: Organisationaler Wandel und Organisationales Lernen
  • SP 5: Führung in Organisationen

Lehrbücher

  • Schreyögg, G. & Geiger, D. (2015). Organisation. Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, 6. Aufl., Wiesbaden: Springer Gabler.

Weitere Literaturhinweise zu den jeweiligen Schwerpunkten sind in den entsprechenden Skripten vermerkt.

Prüfung

Die obligatorische schriftliche Prüfung zur Veranstaltung (90 minütige Klausur) wird in jedem Semester angeboten. Für die Zulassung zur Prüfung sind die einschlägigen Studien- und Prüfungsordnungen sowie die offiziellen Beschlüsse der Prüfungsausschüsse maßgebend. Ausnahmen und Sonderregelungen (z.B. Teilnahme unter Vorbehalt) werden von uns ausdrücklich nicht gestattet.

Zur Prüfung zugelassen wird nur, wer sich ordnungsgemäß angemeldet hat. Die Anmeldung zur Prüfung findet regulär über das Prüfungsamt oder das Selbstbedienungsportal statt. Nur in Ausnahmefällen (z.B. Testatschreiber aus alten, unmodularisierten Studiengängen) ist dies nicht möglich und somit eine Anmeldung direkt beim Lehrstuhl zwingend notwendig. Anmeldefristen richten sich nach den jeweiligen Vorgaben des Prüfungsausschusses.

Geprüft wird jeweils der Stoff aus dem Semester, in dem das Modul zuletzt regulär angeboten wurde.

 

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.