Modul Math Ma PDENM: Numerik partieller Differentialgleichungen

TU Dresden | Semester overlapping Modul Math Ma PDENM: Numerik partieller Differentialgleichungen

Dozent:  Prof. Dr. Oliver Sander

Assistenten:

Umfang der Lehrveranstaltung: 3 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung (integriert)

Kurszeiten:

  • Montag, 2. DS, Raum WIL C103
  • Dienstag, 4. DS, Raum WIL 307

Inhalte und Qualifikationsziele: Schwerpunkte des Moduls sind Diskretisierungstechniken für elliptische, parabolische und hyperbolische Probleme, a-priori und a-posteriori Fehlerschätzer-Techniken, ausgewählte Eigenschaften von Sobolev-Räumen und fundamentale Prinzipien der Konvergenzanalyse. Die Studierenden sind in der Lage, konkrete elliptische, parabolische und hyperbolische Probleme selbstständig zu analysieren und durch Wahl geeigneter Diskretisierungstechniken in passenden Sobolev-Räumen numerisch zu lösen und Fehlerschätzer-Techniken sowie adaptive Diskretisierungstechniken  auf Problemstellungen mit partiellen Differentialgleichungen anzuwenden.

Hausaufgaben: Es wird modulbegleitende Aufgaben geben, die mit mindestens 50% der erreichbaren Punktezahl bestanden werden müssen.

Alle Studierenden, welche das sechste Übungsblatt abgegeben haben, haben die benötigte Punktzahl erreicht.

Klausur: Die Modulprüfung besteht aus einer mündlichen Prüfungsleistung von 20 Minuten Dauer. Das Datum der Prüfung wird noch bekannt gegeben.

Übungstermine:

  • Di, 10.10. - Spezialtutorium zur Einführung in Python
  • Di, 24.10. - Nachbesprechung des ersten Übungsblattes
  • Di, 07.11. - Einführung in finite Elemente und Dune (wenn mgl. im Computerraum B221)
  • Di, 20.11. - Nachbesprechung des zweiten Übungsblattes
  • Di, 05.12. - Nachbesprechung des dritten Übungsblattes
  • Di, 19.12. - Nachbesprechung des vierten Übungsblattes
  • Di, 16.01. - Nachbesprechung des fünften Übungsblattes
  • Di, 30.01. - Informationen zum Sommersemester und Nachbesprechung des sechsten Übungsblattes
Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview