Der Tod in der Philosophie

TU Dresden | Wintersemester 2020 / 2021 Der Tod in der Philosophie

Die Endlichkeit menschlichen Daseins gehört zu den Kernthemen nicht nur des Mythos, der Literatur und der Kunst, sondern ist seit jeher auch ein Dauerthema der Philosophie. Sei es, dass der Tod wegdiskutiert, dass er zum Sinnstifter des Lebens erklärt oder zum technisch lösbaren Defekt einer biologischen Maschine gemacht wird - immer scheint philosophieren auch 'sterben lernen' zu sein. Im Seminar werden wir prominente Positionen von der Antike bis zur Gegenwart lesen und diskutieren.

Display more information
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.