Moderne Technologieentwicklungen im Spannungsfeld von Komplexität und Nachhaltigkeit

TU Dresden | Wintersemester 2018 / 2019 Moderne Technologieentwicklungen im Spannungsfeld von Komplexität und Nachhaltigkeit

Lehrender: Dr. Helmut Gebauer

Raum: WEB/122/U

Zeit: Di, 3. DS

Beginn: 09.10.2018

 

Im Hinblick auf grundlegende wissenschaftlich-technische Transformationen unserer Lebenswelt können zwei komplementäre Wirkrichtungen unterschieden werden:

  • die Transformation unserer Welt durch deren intelligente Kybernetisierung, die die menschlichen Aktivitäten top down in sich selbst organisierende Systemregime integriert, seien dies die digitalisierte Gesellschaft, Smart Cities, Smart Factories, Smart Homes etc.
  • die Transformation unserer Welt bottom up, Atom für Atom, Molekül für Molekül, Zelle für Zelle, Gewebsschicht für Gewebsschicht, Bit für Bit etc., die die menschlichen Aktivitäten zu immer neuen Strukturbildungen treibt, seien dies neue Materialien, neue „Organismen“, neue „Gehirne“, neue soziale Welten etc.

Die genannten Tendenzen und Wirkungen entfalten sich im Spannungsfeld von wissenschaftlich-technischen Strukturbildungsprozessen und ökonomischer, politischer und sozialer Funktionalisierung. Dies wird schon heute deutlich im Verhältnis von digitaler, nano- und biotechnologischer Transformation der gesamten technologischen Grundstruktur der Gesellschaft und ihrer kapitalistischen Funktionalisierung und politischen Instrumentalisierung.

Diese komplexe Gemengelage lässt zwangsläufig die Frage aufkommen, ob eine auf Nachhaltigkeit orientierte Gestaltung der Entwicklung noch möglich ist.

 

Display more information
This area is password protected.

Please enter the password your professor gave you. (Not your personal credentials.)