MHYB08 - Hydrologisch-Ökologische Modellierung

TU Dresden | Semester overlapping MHYB08 Hydrologisch-Ökologische Modellierung (online)

MHYB08 Hydrologisch-Ökologische Modellierung

Dozent:     Prof. Dr. Dietrich Borchardt (dietrich.borchardt@ufz.de)

Termin:     08.-12.02.2021

Ort:            online

 

Stichworte

  • Modellierung aquatischer Ökosysteme
  • Umweltdaten und Aufbau von Datenbanken
  • Daten getriebene und numerische Gewässergütemodellierung
  • Bilanzmodelle für Stoffflüsse
  • Stöichiometrie, Reaktionskinetik, trophische Interaktionen, Ressourcenkonkurrenz in aquatischen Ökosystemen
  • Simulationsexperimente am Computer (eigenen Laptop mitbringen)

Hörerkreis

  • Interessierte aus Master- Studiengängen mit Interesse an Hydro-Ökologie und Wassergütewirtschaft (z.B. Biologie, Hydrologie, Wasserwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft), Diplomanden und Doktoranden

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse: in Systemanalyse, Limnologie, Ökologie, Hydrologie, Hydrochemie, Siedlungswasserwirtschaft
  • Keine Angst: vor Schulmathematik, angewandter Statistik, Computern
  • Unverzichtbar: Motivation und Bereitschaft zum kreativen Mitdenken

 

Inhalte

Der online-Blockkurs hat das Ziel, vorhandenes ökologisches und wasserwirtschaftliches Wissen zu vertiefen und über hydro-ökologische Modelle zu verknüpfen. Wesentliche Schritte des Modellierungszyklus sind dabei: Systemanalyse, Modellformulierung, Datenbereitstellung, Parametrisierung und Simulation. Die Analyse, Interpretation und Kommunikation der Ergebnisse wird an Hand konkreter ökologischer und wassergütewirtschaftlicher Fragestellungen anhand von Fallbeispielen bearbeitet. Die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse sind in einem eigenständigen Projekt praktisch weiter zu entwickeln und über eine Hausarbeit mit Präsentation nachzuweisen. Die Studierenden erwerben ein vertieftes Verständnis über aquatische Ökosysteme, wassergütewirtschaftliche Problemstellungen sowie praktische Fähigkeiten in der Modellierung. Alle Kursbeispiele können selbständig nachgerechnet und bearbeitet werden, z.B. mit Microsoft Excel©, frei verfügbarer Software (z.B. mit R©) oder werden als Demoversion zur Verfügung gestellt (VereNa©).

 

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Der Arbeitsaufwand beträgt insgesamt 150 Stunden (Teilnahme, Selbststudium, Hausarbeit, Präsentation) und es können 5 Leistungspunkte erworben werden. Das Modul ist ein Wahlpflichtmodul in den Master-Studiengängen Hydrobiologie, Hydrologie und Wasserwirtschaft, dessen Wahlmodus gem. § 27 Abs. 3 der jeweiligen Prüfungsordnung bestimmt ist.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview