Zensur für Forscher? – Ethische Ideen in der Wissenschaft

TU Dresden | Semester overlapping Zensur für Forscher? – Ethische Ideen in der Wissenschaft

Zensur für Forscher? – Ethische Ideen in der Wissenschaft

"Nichts kann rückgängig gemacht werden, was einmal
 gedacht wurde." (Friedrich Dürrenmatt: „Die Physiker“) Schon seit Anbeginn
 der Neugier sind ethische Fragen für den Menschen relevant. Ethische Ansätze
schwanken dabei zwischen neuen Möglichkeiten und gesellschaftlich geprägten

Dogmen. Die Ringvorlesung möchte einen Einblick in die faszinierende Wissenschaftslandschaft geben und das Experiment wagen, die ethischen Parameter aufzuzeigen.
In den ersten Veranstaltungen werden die ethischen Grundlagen durch Werteethik, Folgenabschätzung und Forschertugenden gelegt. Abgerundet wird dieser Bereich durch einen interessanten Themenfilm. Im zweiten Teil werden die ethischen Standpunkte ausgewählter Wissenschaftsbereiche und Themen (z.B. Sozialpsychologie, Medizin, Wirtschaft, Waffenforschung) erkundet. Die Vorlesungsreihe schließt am 13.07.2011 mit einer Klausur ab.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview