Grundlagen der Kolbenmaschinen

TU Dresden | Sommersemester 2021 Grundlagen der Kolbenmaschinen (MB)

Modul

Die Vorlesung ist Bestandteil des Moduls: Grundlagen der Energiemaschinen (MB-ET-04).

Hinweis:
Studierende der Studienrichtung Regenerative Energiesysteme nutzen bitte den OPAL-Kurs "Grundlagen der Fluidenergiemaschinen" (https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/6488195073?0) und dort den Bereich "Grundlagen der Kolbenmaschinen"

 

Inhalte

Ziel des Moduls ist der Erwerb von Grundlagenwissen zu Auslegung, Konstruktion und Betriebsverhalten von Turbo- und Kolbenmaschinen.
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, mit Hilfe der erworbenen Methoden, die für einen Prozess geeignete Fluidenergiemaschine auszuwählen und zu dimensionieren.

Das Themengebiet Kolbenmaschinen beinhaltet:

  • die Vorgänge in den Arbeitsräumen von Verbrennungsmotor, Verdichter, Pumpe und Expansionsmaschine,
  • die Kinematik und Belastung des Triebwerks,
  • die Schwungraddimensionierung,
  • die Ladungswechselsteuerung sowie
  • Konstruktionsprinzipien.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme

Für eine erfolgreiche Teilnahme sind Kenntnisse der Strömungslehre, Thermodynamik, Konstruktionslehre, Technischen Mechanik und Werkstofftechnik erforderlich.

 

Weitere Informationen

Das Modul ist Pflichtmodul der Studienrichtung ET im Diplomstudiengang Maschinenbau.
Es befähigt die Studierenden, grundlegende Aufgaben der Konstruktion und Auslegung von Energiemaschinen zu bearbeiten.

Display more information
Information about access
  • This content will be available from 01/03/2021 12:00 AM until 30/10/2021 11:59 PM.

Loading Assessment overview
Loading overview