TU Dresden | Sommersemester 2020 Gouvernementalität

Theorien der Gouvernementalität gehen auf Michel Foucault zurück. Im Zentrum steht die Frage, wie Macht in liberalen und neoliberalen Gesellschaften durch Aktivierung der Subjekte statt nur durch Unterdrückung wirkt. Zum Beispiel: Wie gelingt es, Menschen hervorzubringen, die nicht nur nicht zur Arbeit gezwungen werden müssen, sondern von sich aus versuchen, sich für den Arbeitsmarkt zu optimieren?

 

Die Videos sind unter Sitzung 1 (Erklärung des Seminars und der Aufgaben) und Sitzung 2, 3, 4, usw. (jeweils die Inhaltlichen Sitzungen)  zu finden. Sie können die Videos nun direkt im Browser ansehen (kein Download notwendig). Länge ungefähr 15 min. pro Video.

 

 

wow

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview