LLF/IL: Theater- und Spracharbeit

TU Dresden | Wintersemester 2020 / 2021 LLF/IL: Theater- und Spracharbeit

Liebe Seminarteilnehmer_innen,

ich begrüße Sie zum Wintersemester 2020/21 und zu unserem Seminar.

 

Das Seminar integriert die folgenden Elemente:

1. Moderiertes Selbststudium
2. entsprechend der technischen Voraussetzungen Integration von Multimedia-Elementen, z. B. Videokonferenzen mit Vorlesungscharakter in Matrix
3. nach Möglichkeit Nutzung weiterer digitaler Tools, z. B. in OPAL
4. digital unterstützte Partner- und Kleingruppenarbeit
5. Aufgabenbasierte Lektüre-Arbeit

Das ist für uns alle eine neue Form der Zusammenarbeit – ich gehe daher von einem Lernprozess auf beiden Seiten aus. Mein Ziel ist es jedoch, mit Ihnen die Inhalte unserer Sitzung so zu erarbeiten, dass Sie möglichst viel davon haben, es Ihnen möglich ist, sich neue Inhalte in Dialog und Austausch zu erschließen.

Ich freue mich auf unser Seminar und unsere Zusammenarbeit!

Julia Welchering

Dieses Seminar greift Erfahrungen auf, die in einer Kooperation von Studierenden des EF DaZ, dem Theater junge Generation Dresden (tjg.) und lokalen Grundschulen im Sommer 2019, dem „Theatersommer“, in der DaZ-Sprachvermittlung im Rahmen eines Theaterworkshops gesammelt wurden.

 

Wir nähern uns dem Thema der Sprach(förder)arbeit im Theaterkontext aus den Ergebnissen dieses und vorangegangener Projekte, reflektieren unterschiedliche Herangehensweisen und entwickeln Konzepte und Materialien, die in einer möglichen späteren Praxis zum Einsatz kommen können.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview