Um 04:00 Uhr findet das taegliche Datenbackup statt (Ausfallzeit ca. 20 Minuten). Bitte beenden Sie Ihre Arbeit vorher.

MW-VNT-85 Wissenschaftliches Arbeiten in der Holztechnologie 2021/22

TU Dresden | Wintersemester MW-VNT-85 Wissenschaftliches Arbeiten in der Holztechnologie 2021/22

Verantwortliche Dozenten

Prof. Dr. A. Wagenführ/ Dr. M. Herzberg

 

Die Veranstaltung ist als Online-Veranstaltung geplant. Eingetragene Studierende erhalten noch genaue Informationen zum digitalen Zugang. Die Art der Durchführung der Belege wird in Absprache mit den Betreuern festgelegt.

Umfang, Prüfungsleistungen, Modulnote

Das Modul findet in jedem Wintersemester statt und besteht aus Lehrveranstaltungen mit einem Umfang von 1 SWS Vorlesungen und 3 SWS Praktikum pro Woche. Als Prüfungsleistungen stehen am Ende des Semesters eine mündliche Prüfungsleistung von 30 min Dauer (10-15 min Vortrag + 10-15 min Diskussion) und ein Beleg.

Die Modulnote ergibt sich aus dem ungewichteten Durchschnitt der Noten der Prüfungsleistungen.

 

Veranstaltungen

1  Vorstellung der Forschungsgruppen + Ausgabe der Belege (19.10.21)

2  Vortrag Herr Robin Kirchner, Fa. Würth (02.11.21)

3  Vortrag Herr Gabriel Schaborak, Fa. Novem Car Interior Design GmbH (16.11.21)

4  Vortrag Frau Dr. Oktaee, Fa. Sonae Arauco Deutschland GmbH (30.11.21)

5  Vorlesung (14.12.21)

6  Vortrag Industrieunternehmen (11.01.22)

7  Vortrag Industrieunternehmen + Belegabgabe (25.01.22)

Bitte informieren Sie sich vor Betreten der Räumlichkeiten der Universität über die aktuellen Coronamaßnahmen und -regeln an der TU Dresden. Weiteres u. a. hier:

TU-Hausregeln beim Umgang mit Covid-19:
https://tu-dresden.de/tu-dresden/gesundheitsmanagement/information-regarding-covid-19-coronavirus-sars-cov-2

Kontaktblatt:
https://tu-dresden.de/tu-dresden/gesundheitsmanagement/ressourcen/dateien/corona/tud-dokumente-intern/Kontaktdatenerhebung-in-Lehrveranstaltungen_210526.pdf?lang=de

+ FAQ:
https://tu-dresden.de/tu-dresden/gesundheitsmanagement/information-regarding-covid-19-coronavirus-sars-cov-2/faq

 

Die Studierenden verfügen über umfassende experimentelle Fähigkeiten zu ausgewählten Themen in der Forschung auf dem Gebiet der Holz- und Faserwerkstofftechnik. Sie sind fähig, weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich Versuche bzw. Versuchsreihen zu planen, durchzuführen und entsprechend der Anforderungen auszuwerten. Die Studierenden besitzen dazu vertiefende Kenntnis zur selbständigen Recherche von Fachliteratur und Patenten.
Loading Assessment overview
Loading overview