Opernprojekt 2011/12

HMT Leipzig | Semester overlapping Opernprojekt 2011/12

Serenade von Christoph Förster

„Kommt alle zugleich“, Serenade von Christoph Förster (1693 - 1745) aus dem Bestand in Sondershausen verfaßt zum 63. Geburtstagsfest am 24.August 1740 von Günther, Fürst von Schwarzburg-Sondershausen (erhalten: autographe Partitur, weitgehend Stimmen + originaler Textdruck) –  

Sänger:Sopran „Musenlust“; Alt „Musikvergnügen“, Tenor „Alter“, Bass "Gemütsruhe" und Bass „Leibeskraft“

Orchester: Vl 1/2, Vla, (Vlc, Violone: siehe Cembalostimme) Cembalo, Oboe 1/2 (Oboe d'amore 1/2) , Flauto Traverso 1/2, Flute a bec 1/2, Fagotto, Corni 1/2

Aufführungen: 14.4. 2012 Großer Saal der HMT, Grassistrasse

22.6. 2012 Zimeliensaal, Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Hauptprobenphase: 10.-14.4.2012

Vorproben ab Dezember 2011

„Kommt alle zugleich“, Serenade von Christoph Förster (1693-1745) aus dem Bestand in Sondershausen verfaßt zum 63. Geburtstagsfest am 24.August 1740 von Günther, Fürst von Schwarzburg-Sondershausen (erhalten: autographe Partitur, weitgehend Stimmen + originaler Textdruck) –  allegorische Figuren wie „Musikvergnügen“, „Musenlust“, „Alter“ und „Leibeskraft“

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview