Fokus Konferenz "Lessons Learned" - Spin Offs digitaler Lehrerfahrungen

TU Dresden | Semester overlapping Fokus-Konferenz "Lessons Learned II" - Spin Offs digitaler Lehrerfahrungen

Termin der Veranstaltung: 18./19.03.2021

Raum der Präsenzveranstaltung: ZEU250

Aus dem digitalen Sommersemester 2020 ist mittlerweile ein digitales Studienjahr geworden. Was wir alle uns vor einem Jahr niemals hätten vorstellen können, ist Wirklichkeit geworden und es gibt mittlerweile viele Studierende, die wir - gerade in den Großveranstaltungen - noch nie „in echt“ gesehen haben.

Gleichzeitig ist es uns gelungen den Studienbetrieb zu quasi 100% aufrecht zu erhalten. Es wurden Konzepte gefunden um Vorlesungen, Übungen, Seminare und sogar Praktika in den digitalen Raum zu verlegen. Dabei ist viel experimentiert worden und gerade im Wintersemester sind Konzepte verfeinert und optimiert worden, die wir im Sommer aus dem Stand an den Start gebracht hatten. Hinzu kommt, dass wir am Ende dieses Semesters eine Dichte an digitalen Prüfungen haben werden, die in dieser Form auch noch nie dagewesen ist.

Gleichzeitig wissen wir, dass auch das kommende Sommersemester in weiten Teilen digital sein wird und an allen Stellen, an denen das nicht der Fall sein wird in ein vollständig hybrides Format übergehen muss. 

Und unser Blick muss unbedingt auch jetzt schon - wo wir noch nicht wissen, wann wir wieder in die Normalität zurückkehren können - auf die Zeit nach der Pandemie gerichtet sein. Wir müssen alles daran setzen die neuen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung unseres Lehrangebots zu nutzen und neue hybride Lehrkonzepte, in denen wir das Beste aus beiden Welten, aus Präsenz- und Online-Lehre, zu einer modernen und attraktiven Lehrstruktur verbinden, an den Start zu bringen.

Dabei wollen wir - im Gegensatz zur ersten „Lessons Learned“-Konferenz nicht nur innerhalb des direkten Umfelds des Maschinenwesens Konzepte austauschen sondern die Konferenz soll weit darüber hinaus in die Universität ausstrahlen und einen intensiven Dialog und Wissenstransfer unterschiedlicher Fachkulturen ermöglichen. 


Die Fokus-Konferenz „Lessons Learned“ soll dazu dienen, Konzepte vorzustellen, Erfolge, aber auch Misserfolge zu diskutieren, Anregungen zu geben und Beispiele für die eigenen Veranstaltungen zu adaptieren.

 

In den Abstracts soll das Konzept beschrieben werden, es sollen die Erfahrungen und das Feedback der Studierenden eingearbeitet werden und es wäre gut, auch einen Ausblick darauf zu geben, wie sich das Konzept oder Teile davon in ein hybrides Lehrangebot einbinden lassen.

Die Abstracts werden wieder als HowTo-Buch für digitale Lehre zusammengefasst, das zukünftig als Nachschlage- und Anregungswerk dienen kann.

Je nach Zahl der Beiträge wollen wir alle eingereichten Abstracts sowohl als Vortrag als auch als Poster vorstellen, um möglichst breiten Raum für Diskussion zu geben.

Abgerundet wird das Ganze - natürlich im Rahmen eines ordentlichen Hygiene-Konzepts - mit Kaffee-Pausen und (so dass denn geht) einem abendlichen Grillen...

Nach der Anmeldung öffnet sich ein Ordner, in dem Sie die Abstracts hochladen und auch schon vorhandene Abstracts einsehen können. Im auch vor der Anmeldung sichtbaren Ordner "Materialien" liegt das Template für die Erstellung der Abstracts.

Der genaue Ort der Konferenz wird bekanntgegeben, sobald wir eine Raumzuweisung erhalten haben.

..........       

 

 

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview