Lab für Organisations- und Differenzierungsforschung | Wintersemester 2020 / 2021 Risikosoziologie

Dr. Rolf Nichelmann
Di., 2. Doppelstunde
Termine:
Raum:
Beginn: 27.10.2020
Einschreibung jederzeit

Inhalt, Kommentar

Unsere Gesellschaft hat, das legt jedenfalls ein Blick in die Massenmedien nahe, laufend mit Risiken, Gefahren und Katastrophen zu tun – und zwar ganz unabhängig davon, ob diese Gesellschaft gerade mit einer Pandemie und ihren Folgen zu kämpfen hat oder nicht. Was aber das Riskante, Gefährliche oder Katastrophale an einem Ereignis oder einer Entwicklung ist, ist häufig nur scheinbar klar. Für die Soziologie haben Risiken vor allen Dingen damit zu tun, dass die moderne Gesellschaft komplex und unübersichtlich und die Zukunft daher in hohem Maße unbestimmt ist – und dass das zu immer stärkerem Entscheidungsdruck und oftmals problematischen Verantwortungszuschreibungen führt.

 

Die Veranstaltung bietet einen Überblick über zentrale risikosoziologische Ansätze. Wir werden uns vor allen Dingen mit Ulrichs Becks These von der Risikogesellschaft; mit dem kulturtheoretischen Ansatz von Mary Douglas und Aaron Wildavsky („cultural theory of risk“); und mit der systemtheoretischen Risikosoziologie von Niklas Luhmann befassen.

 

Teilnahmevoraussetzungen
Notwendige Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am Modul PhF-Soz-BA-AM2 Soziologische Theorien II
Bereitschaft, sich auf Grundlage der Seminarliteratur intensiv auf die Sitzungen vorzubereiten

Empfohlene Teilnahmevoraussetzungen

Interesse an theoretischer Soziologie
Bereitschaft, durch regelmäßige Zeitungslektüre (oder die Nutzung äquivalenter Medien) aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu verfolgen

Hinweise zu den Leistungsanforderungen
Prüfungsvorleistung

Die Anforderungen an die Prüfungsvorleistung werden in der ersten Seminarsitzung spezifiziert.

Seminararbeit

Diejenigen, die eine Hausarbeit schreiben möchten, können das Seminar nutzen, um ihre Überlegungen zur Diskussion zu stellen und so eine bearbeitbare Fragestellung zu entwickeln.

Literaturangaben
Bonß, Wolfgang (2010): (Un-)Sicherheit Als Problem der Moderne, in: Münkler, Herfried/Bohlender, Matthias/Meuerer, Sabine (Hrsg.): Gestaltungsansätze zwischen Wagnis und Vorsorge, Bielefeld: Transcript, 33-64. https://www.jstor.org/stable/j.ctv1fxdgt.5
Nassehi, Armin (1997): Risikogesellschaft, in: Kneer, Georg/Nassehi, Armin/Schroer, Markus (Hrsg.): Soziologische Gesellschaftsbegriffe. Konzepte moderner Zeitdiagnosen, München: Fink.
Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview