Grundlagen ausgewählter Fertigungsverfahren

Course title picture
TU Chemnitz | Wintersemester 2023 / 2024 Grundlagen ausgewählter Fertigungsverfahren

Liebe Studierende, 

herzlich Willkommen im Modul "Grundlagen ausgewählter Fertigungsverfahren" :-)

Ich würde mich zunächst freuen, wenn Sie sich hier in den OPAL-Kurs einschreiben, damit ich schon einmal weiß, wie hoch die Teilnehmerzahl ist.

Alle weiteren Infos zum Ablauf des Moduls, der Organisation der Praktika, zur Prüfungsleistung etc. erhalten Sie dann live in der ersten Vorlesung am 13. Oktober 2023. Ich freue mich darauf!

Bis dahin viele Grüße,

Thomas Hänel


 

Inhalte:

  • Grundkenntnisse über Fertigungsverfahren zur Bearbeitung metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe mit Bezug zur Primarstufe,
  • trennende Verfahren (z.B. Feilen, Sägen, Bohren),
  • umformende Verfahren (z.B. Biegeumformen, Zug-und Druckumformen),
  • urformende Verfahren (z.B. Gipsguss),
  • Auswahlkriterien für Werkzeuge, Maschinen und Messmittel,
  • Moderne Gestaltungsverfahren wie z.B. der 3D-Druck,
  • Arbeitsschritte zur Ausarbeitung eines Arbeitsplanes und zur Herstellung eines Gegenstandes,
  • Anwendung von Fertigungsverfahren anhand von  Experimentierbeispielen.

Qualifikationsziele:

  • Die Studierenden sind in der Lage, die Grundprinzipien verschiedener Fertigungsverfahren zu erklären und deren Anwendung im Umfeld der Grundschule zu reflektieren.
  • Sie können Fertigungsverfahren, Werkzeuge und Messmittel anwendungsbezogen auswählen,
  • Ideen bzw. Objekte in eine technische Zeichnung überführen und einen der Herstellung eines Gegenstandes angemessenen Arbeits-und Zeitplan erstellen.
  • Die Studierenden sind befähigt, einfache Bauteile für den Grundschulunterricht unter Nutzung verschiedener Fertigungsverfahren selbst herzustellen.
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.