Mineralogie nichtmetallischer Massenprodukte

TU Bergakademie Freiberg | Semester overlapping Mineralogie nichtmetallischer Massenprodukte

Mineralogie nichtmetallischer Massenprodukte

Willkommen im Kurs "Mineralogie technischer Massenprodukte"

Die Vorlesung "Mineralogie technischer Massenprodukte" wird von Prof. Jens Götze gehalten und beschäftigt sich mit mineralogischen und physikalisch-chemischen Aspekten nichtmetallischer Rohstoffe und deren Einsatz bei der Herstellung silikatischer Werkstoffe (z.B. Keramik, Glas, Feuerfestprodukte, Baustoffe). Vorlesungsbegleitend wird in der Übung "Mikroskopie technischer Massenprodukte" mit speziellen polarisationsmikroskopischen Analysenmethoden zur Charakterisierung verschiedener technischer Produkte (z.B. antike und moderne Keramik, Glaskeramik, ff-Material, Schlacken, Baustoffe) vertraut gemacht. Es soll das Verständnis für den Einfluss von Rohstoffeigenschaften auf Herstellungsprozesse und Einsatzanforderungen silikatischer Massenprodukte entwickelt werden.

Die Teilnahme steht sowohl Studierenden des Master-Studienganges Mineralogie als auch anderen Interessierten (zum Beispiel aus den Studiengängen KGB, VST) offen.

Das bereitgestellte Material im Downloadbereich können Sie zum Selbststudium nutzen. Als Studienmaterial können auch entsprechende Lehrbücher verwendet werden:

Götze, J. & Göbbels, M. (2017) Einführung in die Angewandte Mineralogie. Lehrbuch. Springer Verlag, Berlin, 271 S.

Göbbels, M., Götze, J., Lieber, W. (2020) Physikalisch-chemische Mineralogie kompakt. Springer Spektrum Berlin, 231 S.

Hier finden Sie in den entsprechenden Kapiteln übersichtliche und detaillierte Darlegungen zum Thema.

 

Für inhaltliche Rückfragen und weitere Literaturanforderungen kontaktieren Sie bitte Prof. Jens Götze (jens.goetze@mineral.tu-freiberg.de) per e-mail.

Loading Assessment overview
Loading overview