WS20/21: Hertwig/Lorig/Lenzner: Aktuelle Entwicklungen digitaler Arbeit

Course title picture
TU Chemnitz | Wintersemester 2020 / 2021 WS20/21: Hertwig/Lorig/Lenzner: Aktuelle Entwicklungen digitaler Arbeit

Herzlich willkommen!

Dieser Kurs ist Teil des Studiengangs Digitale Arbeit. Innerhalb des Kurses werden folgende Themen angesprochen:

  • Crowdwork und Gig Economy
  • Solidarität und Industrielle Beziehungen
  • Atypische Beschäftigung und Prekarität
  • Rechtliche Fragen der Gig Economy
  • Technikeinsatz in Industrie und Logistik
  • Digitalisierung der Büroarbeit

Ziel des Kurses ist es, Ihnen einen Einblick in aktuelle Publikationen zum Thema Digitaler Arbeit zu gewähren und die darin aufgezeigten Konzepte und empirischen Erhebungen anhand eigener Feldarbeit in den Praxisteilen des Seminars zu reflektieren.

Voraussetzungen

Für eine erfolgreiche Bearbeitung sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Zum Besuch und der Mitarbeit des Seminars sollten Sie mindestens im dritten Semester "Digitale Arbeit" studieren und die vorherigen Seminare und deren PVLs absolviert haben.
  • Auf Basis der diskutierten Themen und der von Ihnen absolvierten Prüfungsvorleistung (genaue Informationen erhalten Sie dazu in der ersten Sitzung des Seminars) können Sie anschließend frei und in Rücksprache mit Ihren Betreuern eine Fragestellung zu den im Modul 2 "Arbeit und Digitalisierung" behandelten Themen erarbeiten.

Eine Bewertung des Moduls erfolgt durch eine 25-seitige Seminararbeit zu einem kursrelevanten Thema.

Viel Erfolg wünschen Ihnen
Markus Hertwig, Philipp Lorig und Martin Lenzner

 

An die Teilnehmer:innen des Seminars: Die Seminarsitzungen finden donnerstags 13:45 Uhr bis 15:15 Uhr statt. Das Passwort zu diesem OPAL-Kurs wird in der ersten Online-Sitzung am 15.10.2020 bekanntgegeben. Das Seminar wird über BigBlueButton durchgeführt. Unser digitaler Raum ist unter folgendem Link erreichbar: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/mar-f6g-7yw

 

Display more information
This area is password protected.

Please enter the password your professor gave you. (Not your personal credentials.)