5. HE: Vertiefungsentwurf Städtebauliches Entwerfen - Mikroquartiere

Course title picture
TUD, Fakultät Architektur, Institut für Städtebau und Regionalplanug, AG Städtebauliches Entwerfen | Wintersemester 2020 / 2021 5. HE: Vertiefungsentwurf Städtebauliches Entwerfen - Mikroquartiere

5. HE: Vertiefungsentwurf Städtebauliches Entwerfen - Mikroquartiere

Mikroquartiere – Reallabore für die Zukunft des städtischen Lebens

 Die große Zukunft hat ihren Ursprung häufig im Kleinen. So auch in der Stadt.

Ausgehend von dem Gedanken, dass es gerade die Impulse im Kleinen sind, die, wenn sie sich bewähren, erfolgreich bestehende Stadtstrukturen beeinflussen, beschäftigen wir uns im Entwurf mit dem städtebaulich kleinsten Teil, dem Mikroquartier.

Seine überschaubare Größe relativiert vorerst die Konsequenzen - positive wie negative - für die Gesamtstadt. Mikroquartiere sind insofern ideale Reallabore für offene Experimente zur zukünftigen Gestaltung unseres städtischen Lebens.

Themenkomplexe wie Mobilität, Klimaneutralität, Kreislaufwirtschaft, wilde Nutzungsmischungen und Formen des Gemeinschaftslebens werden für Kleinstareale im Bestand entworfen und erprobt, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass sie der Gesamtstadt schaden oder gleich zur Blaupause bzw. zum großen Heilsversprechen für die zukünftige Stadtentwicklung proklamiert werden. Vielmehr können zugleich langfristige Strategien für die städtebauliche Entwicklung der untersuchten Areale aufgezeigt als auch detaillierte Aussagen mit großer inhaltlicher Tiefe und hoher Genauigkeit getroffen werden.

Zur Auswahl stehen drei Standorte, ganz unterschiedlich in Lage, Kontext und Rahmenbedingungen. Gemeinsam ist allen dreien, dass es sich um ehemalige Gewerbestandorte in integrierten Stadtlagen mit einer Größe von lediglich 3 ha handelt. In Nürnberg ist es ein ehemaliges Kohledepot, in Duisburg das alte Theissen Kabelwerk und in Dresden das ehemalige Windmühlenviertel mit Brot- und Elektrofabrik direkt an der Elbe. Alle drei werden zu lebendigen Stadtquartieren mit breitem Nutzungsmix unter ganz unterschiedlichen Rahmenbedingungen entwickelt.

Experimente zu aktuellen Fragen nach der Mobilität, der Klimaneutralität, der Wohnungskosten, der Formen des Gemeinschaftslebens etc., in einer überspitzten Form sind gewünscht und deren Qualitäten für die Zukunft des städtischen Lebens auf Ebene des Mikroquartiers darzustellen.
Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview