Maschinelles Lernen in der Produktion WS2021/22

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022

Maschinelles Lernen in der Produktion WS2021/22

Methoden des maschinellen Lernens haben bislang nur bedingt Einzug im Produktionsumfeld gefunden. Durch die zunehmende Digitalisierung in der Fertigung werden aber zeitgemäße Lösungen benötigt, um effektiv mit der rasant wachsenden Datenmenge zu arbeiten. In der LV werden die theoretischen Methoden zum maschinellen Lernen im Produktionsumfeld mit praktischen Anwendungen in Verbindung gebracht. Dazu gehören:
- Erfassung von Daten aus Sensoren und Maschinen
- Vorverarbeitung und Verknüpfung von Daten
- Maschinelle Lernalgorithmen, u.a. SVM, Entscheidungsbäume, Neuronale Netze, sowie deren Anwendung und Bewertung.
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.