2021/2022 WiSe UWFMF14 Lebensraumgestaltung

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 2021/2022 WiSe UWFMF 14 Lebensraumgestaltung

UWFMF 14 (WiSe 2021/2022)

 
Lebensraumgestaltung in Waldbeständen
 
Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, die Lebensraumfunktion von Wäldern für Tier- und Pflanzenarten anhand zielorientierterMethoden zu erfassen, analytisch aufzubereiten und einzuschätzen. Sie können die Ansprüche der Organismen/ Populationen an den Lebensraum mit Hilfe des Strukturelement- und Habitatkonzeptes beschreiben. Darüber hinaus entwickeln sie eigene Vorstellungen
von der Lebensraumdynamik (Sukzession und Fluktuation). In diesen Kontext sind u.a. Fragen des Störungsregimes und der Vernetzung von Habitatstrukturen in
Naturwäldern einzuordnen. Die dargestellten Zusammenhänge sollen als Voraussetzung für die Entwicklung von Managementkonzepten zur Sicherung der Arten und Artenvielfalt verstandenwerden. Das Modul befähigt die Teilnehmer zur Konzeption waldbaulicher und strukturorientierter Gestaltungsmöglichkeiten auf
der Bestandesebene. Der Umgang mit waldwirtschaftlichen Zielsetzungen soll durch die räumliche Kombination von Strukturelementen, sowie die Nutzung der Raum-Zeit-Dynamik in Beständen erprobt werden.
Die Steuerung ökosystemrelevanter Prozesse durch Arten wird von den  Studierenden als Voraussetzung für die Optimierung der Selbstregulationsfähigkeit von Wäldern begriffen.
This area is password protected.

Please enter the password your professor gave you. (Not your personal credentials.)