Methodenseminar: Erzählungen analysieren (Roman, Film, Graphic novel, Computerspiel, politische Komm

Course title picture
TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 Methodenseminar: Erzählungen analysieren (Roman, Film, Graphic novel, Computerspiel, politische Komm

Methodenseminar: Erzählungen analysieren (Roman, Film, Graphic novel, Computerspiel, politische Komm

PS/S [BA 2./3. J., LA 2.- 3. J., Ergänzungsbereich]

Mi (2) W48/004 (sofern möglich als Präsenzkurs, sonst online bzw. hybrid)

 

Mit der modernen Narratologie, der „Wissenschaft vom Erzählen“, geht das Interesse am Erzählen schon seit längerer Zeit weit über die Grenzen der literarischen Textanalyse hinaus. Das Erzählen wird als grundlegende menschliche Kommunikationsstruktur begriffen, mit der in unterschiedlichen medialen Ausformungen und Kommunikationszusammenhängen Weltwahrnehmung geordnet und in Sinnstrukturen überführt wird (Koschorke 2013). Vor diesem Hintergrund bietet das Seminar eine methodische Einführung in die Analyse von Erzählstrukturen von Romanen (und anderen literarischen Erzählformaten in Textform), Filmen und Graphic novels als Erzählungen im engeren Sinn. Darüber hinaus werden narrative Muster in Computerspielen und in Formen politischer Kommunikation Gegenstand des Kurses sein. In einer intermedialen Perspektive sollen dabei Grundelemente des Erzählens wie Erzählinstanz / Perspektive, Figuren, Raum, Zeit, Handlung u.a. systematisch als Analysekategorien behandelt werden. Gleichermaßen wird das aktuelle methodische Instrumentarium thematisiert, das nötig ist, um das Verhältnis von Fakt und Fiktion in Erzählungen zu bestimmen, die Beziehung der Erzählung zu sozialen, medialen, epistemischen und literarischen Kontexten zu beschrieben und, damit verbunden, die Frage nach Determinanten für Formen, Themen, Motive von Erzählungen sowie deren kommunikativen Potenziale zu stellen. Die methodisch-theoretischen Aspekte sollen dabei anwendungsorientiert mit konkreten Beispielanalysen aus der französischsprachigen Literatur- und Mediengeschichte verbunden werden. Mögliche Prüfungsleistungen: mündliche oder schriftliche Seminarbeiträge entsprechend jeweiliger Studienordnung. Zur Vorbereitung empfohlen: M. Martínez (Hg.) (2017), Erzählen. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart. [SLUB Online], A. Koschorke (2013), Wahrheit und Erfindung. Grundzüge einer Allgemeinen Erzähltheorie, Frankfurt a. M.

Loading Assessment overview
Loading overview