Proseminar: Spinozas Ethik

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 Proseminar: Spinozas Ethik

Proseminar: Spinozas Ethik

Zeit und Ort:

Werden noch bekanntgegeben

 

Inhaltliche Verantwortliche/Dozentin:

Dr. Sarah Bianchi

 

Kursbeschreibung:

Spinozas posthum veröffentlichte Ethik (1677) gilt als sein Hauptwerk. In dem Seminar wollen wir gemeinsam die fünf Teile, aus denen die Ethik besteht, lesen und diskutieren. Dabei soll insbesondere das Augenmerk auf die Themen von Natur und Politik, politischer Ontologie sowie auf den Zusammenhang von Macht, Freiheit und Affekt gelegt werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch wird die Bereitschaft zur Lektüre von nicht ganz einfachen Texten erwartet. Spinozas Ethik sollten Sie sich in Buchform kaufen. Wir arbeiten im Seminar mit der Reclam-Ausgabe. Sekundärliteratur wird in dem Seminar über OPAL bereitgestellt. Zudem wird das Seminar durch das Tutorium „Einführung in die Sozialphilosophie“ unterstützt.

 

Einführende Literatur: Martin Saar, Die Immanenz der Macht. Politische Theorie nach Spinoza, Berlin 2013, S. 78-132.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview