Proseminar: Einführung in feministische Theorien

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 Proseminar: Einführung in feministische Theorien

Proseminar: Einführung in feministische Theorien

Zeit und Ort:

Werden noch bekanntgegeben

 

Inhaltliche Verantwortliche/Dozentin:

Dr. Sarah Bianchi

 

Kursbeschreibung:

In diesem Einführungsseminar soll ein Einblick in feministische Theorie(n) gegeben werden. Der angedeutete Plural ist dabei ernst gemeint. So soll in dem Seminar gezeigt werden, dass es nicht den Feminismus gibt, sondern vielmehr Feminismen im Plural, d.h. ein heterogenes Ensemble eines nicht so einheitlichen Theorie- und Praxiszusammenhangs. Trotz der erheblichen Unterschiede soll in dem Seminar zugleich nach dem mehr oder weniger gemeinsamen Nenner der Frauen- und Geschlechterforschung gefragt werden. Hierbei soll es vor allem um die Thematisierung der Kategorie Geschlecht, vermeintlich weiblicher oder männlicher Merkmale, der Umgang mit Geschlechterdifferenzen sowie um Fragen nach patriarchaler Herrschaft gehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch wird die Bereitschaft zur Lektüre von nicht ganz einfachen Texten erwartet. Zudem wird das Seminar durch das Tutorium „Einführung in die Sozialphilosophie“ unterstützt.

 

Einführende Literatur: Sabine Hark, „Was ist und wozu Kritik? Über Möglichkeiten und Grenzen feministischer Kritik heute“, in: Feministische Studien 27 (2009) 1, 22-35.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview