Hauptseminar: Die Dialektik der Aufklärung (Horkheimer/Adorno)

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 Hauptseminar: Die Dialektik der Aufklärung (Horkheimer/Adorno)

Hauptseminar: Die Dialektik der Aufklärung (Horkheimer/Adorno)

Zeit und Ort:

Werden noch bekanntgegeben

 

Inhaltliche Verantwortliche/Dozentin:

Dr. Sarah Bianchi

 

Kursbeschreibung:

Die Dialektik der Aufklärung von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno aus dem Jahr 1944 zählt zu einem der wirkmächtigsten Texte der Kritischen Theorie. In dem Seminar wollen wir gemeinsam die verschiedenen Essays lesen und diskutieren. Im Zentrum sollen dabei zwei Fragen stehen: Erstens soll es um das Spannungsfeld von Macht, Ideologie und Freiheit gehen. Zweitens soll der spezifische Denk- und Schreibstil thematisiert werden, der der Dialektik der Aufklärung zugrunde liegt. Nicht umsonst nennen die Autoren ihren Text „philosophische Fragmente“.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch wird die Bereitschaft zur Lektüre von nicht ganz einfachen Texten erwartet. Das Buch Dialektik der Aufklärung sollten Sie sich kaufen. Wir arbeiten im Seminar mit der Fischer-Ausgabe. Sekundärliteratur wird in dem Seminar über OPAL bereitgestellt. Zudem wird das Seminar durch das Tutorium „Einführung in die Sozialphilosophie“ unterstützt.

 

Einführende Literatur: Rahel Jaeggi, „Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente“, in: Axel Honneth (Hg.), Schlüsseltexte der Kritischen Theorie, Wiesbaden 2006, S. 249-253.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview