MB-PT-29: Ergonomie und Produktsicherheit WS2021/22

Professur für Arbeitswissenschaft | Wintersemester 2021 / 2022 MB-PT-29: Ergonomie und Produktsicherheit WS2021/22

Modulbeschreibung: s. hier:

https://www.verw.tu-dresden.de/Amtbek/PDF-Dateien/2019-10/01_13soDM17.05.2019.pdf

 

Termin für das Wintersemester 2021/2022:

Produktergonomie: Donnerstag, 3.DS / Onlineveranstaltung

Produktsicherheit: Donnerstag, 2.DS / Onlineveranstaltung

Übung Produktergoomie (Digitale Menschmodelle): Dienstag, 3.DS wöchentlich ( (aufgrund von Gruppeneinteilungen)/ Onlineveranstaltung --> aktualisierte Termine werden noch bekannt gegeben

Achtung: Besonderheiten auf Grund von Covid19

Die Vorlesungsreihen Produktergonomie sowie Produktsicherheit finden bis auf die Einführungsveranstaltung ausschließlich online statt. Die Skripte für die Vorlesungen stehen Ihnen zum jeweiligen Vorlesungstermin zur Verfügung.

Die Übung Digitale Menschmodelle findet ebenfalls online (mit Softwarenutzung in Eigeninstallation !!) statt. Dafür wird eine Einteilung in kleinere Gruppen notwendig. Details zur Durchführung der Übung, zu Softwarezugang und -installation werden Ihnen rechtzeitig - in der Einführungsveranstaltung -  bekannt gegeben.

Einführungsveranstaltung in Präsenz:  14.10.2021 (2. DS) --> MOL/213

Hinweis: Bitte beachten Sie die Einschreibfrist aufgrund der Gruppeneinteilung und organisatorischen Vorbereitung (u. a. Softwareinstallation Ihrerseits) für die Übung:

bis 25.10.2021                           

_________________________________________________________________________________

Qualifikationsziele:

Nach Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden Kompetenzen, Handlungsmöglichkeiten und - erfordernisse an Mensch-Maschine-Schnittstellen zu erkennen. Sie kennen sich in der Mensch-Maschine-Interaktion aus und wissen, wie eine zweckmäßige Aufgabenteilung zwischen Mensch und Maschine erfolgt. Sie sind befähigt, ergonomische Problemstellungen für Mensch-Maschine-Schnittstellen zu analysieren. Sie beherrschen Kenntnisse zu ergonomischen Gestaltungsregeln für eine nutzerfreundliche Gestaltung von Produkten (Usability). Die Studierenden besitzen Grundlagen für eine methodisch fundierte Nutzung digitaler Menschmodelle im ergonomischen Absicherungsprozess. Sie haben weiterhin Kenntnisse und praktische Fertigkeiten zur sicherheitsgerechten und CE-konformen Gestaltung von Produkten. Das Modul umfasst inhaltlich:

Produktergonomie

verantwortlich: Dipl.-Ing. Carolin Kreil

  • Einführung in die Produktergonomie
  • Ergonomie im Produktentstehungsprozess
  • Grundlagen der Interaktionsergonomie
  • Usability Engineering

Übung Produktergonomie (digitale Menschmodelle)

verantwortlich: Dr.-Ing. Christiane Kamusella

  • Aspekte, Werkzeuge und Methoden im Ergotyping-Prozess
  • Einsatzmöglichkeiten, -grenzen und -bedingungen von Ergonomiewerkzeugen am Beispiel von CharAT-Ergonomics
  • methodisches Herangehen bei rechnerunterstützten ergonomischen Untersuchungen
  • Bearbeitung von Gestaltungsbeispielen mit dem Softwarewerkzeug CharAT Ergonomis in 3dsmax (Eigeninstallation Windows-Rechner erforderlich)

Produktsicherheit

verantwortlich: Dr.-Ing. Katrin Höhn

  • Konstruktion von sicheren Produkten
  • Rechtsvorschriften und NormenAnforderungen an das Inverkehrbringen sicherheitsgerechter Produkte nach Geräte- und Produktsicherheitsgesetz
  • Vorgehen bei der Konstruktion sicherer Produkte (Risikoanalyse, -beurteilung, sicherheitsgerechte Gestaltung)

Lehrumfang: 310 SWS

Display more information
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
  • This content is accessible for you under the following conditions (all must be fulfilled):
    • Institution contains the value TU Dresden
    • Organizational unit/study group contains the value Fak. Maschinenwesen