Vorlesung Wirtschaftlicher Strukturwandel - Wintersemester 2021/22

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 Begrüßung

Kontakt

Liebe Studierende der Vorlesung "Wirtshaftlicher Strukturwandel" (Wintersemester 2021/22),

ich arbeite mit Hochdruck daran, hier alle notwendigen Unterlagen bereitzustellen. Da ich formal erst ab 1.10 eine Vertretung der Professur beginne, und da in meiner und anderer Leute Urlaub und zugleich in Zeiten der Pandemie das Zusammentragen der Informationen bisweilen dauert, bitte ich um Verständnis für  Verzögerungen.

Ich bin für Fragen jederzeit erreichbar unter: jenny.kuenkel@mailbox.tu-dresden.de

Mit lieben Grüßen,

Jenny Künkel

Modul UW-M-GEO-K3/Geo-MA-K3 (to be confirmed) im Master Geographie

 

Dozentin

Jenny Künkel

 

Kontakt

jenny.kuenkel@mailbox.tu-dresden.de

 

Zeit und Ort
mittwochs, 2. DS (9:20 bis 10:50 Uhr), HSZ/108/U

Bis dato ist geplant, dass die Veranstaltung an den meisten Terminen in Präsenz stattfindet (pandemiebedingte Änderungen sind möglich). Bitte unbedingt rückmelden, wenn seitens Studierenden (mehr) Online-Lehre gewünscht wird!

 

Umfang der Veranstaltung
2 SWS

 

Beginn der Veranstaltung
13.10.2021

Teilnehmer*innenzahl
keine Begrenzung

Prüfung und Leistungspunkte

Die Benotung des Moduls erfolgt anhand der im Rahmen des Seminars gezeigten Leistungen und setzt sich aus den Teilen Präsentation und Seminararbeit zusammen.
Im Modul können entsprechend der Modulbeschreibung 8 Leistungspunkte erworben werden.

Ziele und Inhalte
Die Vorlesung und das Seminar geben einen Einblick in aktuelle Trends wirtschaftlicher Transformationen, deren Akteur*innen, Konflikte, Herausforderungen und Möglichkeiten. Diese Veränderungen werden aus einer räumlichen Perspektive betrachtet, Fragen nach den globalen Verflechtungen, regionalen Disparitäten und lokalen Standorten wirtschaftlicher Aktivitäten stehen im Mittelpunkt der Lehrveranstaltungen. Vorlesung und Seminar orientieren sich dabei zum einen an Debatten der kritischen Wirtschaftsgeographie, die nach den Widersprüchen, Benachteiligungen, aber auch emanzipatorischen Perspektiven fragt. Zum anderen greifen die Veranstaltungen aber auch angewandte Fragen nach den Folgen wirtschaftlicher Strukturveränderungen in der Region Dresden auf. Darüber hinaus werden Bezüge zu weiteren humangeographischen Teildisziplinen, wie etwa der Stadtgeographie, der Politischen Geographie und der Sozialgeographie hergestellt. Zu den behandelten Themen gehören unter anderem Labour Geographies, Glokalisierung der Wirtschaft, Abfall und Recycling, Land Grabbing/Bodenverbrauch, Theorie und Praxis der Commons sowie Postwachstum.

Literaturhinweise

  • Aoyama Y., Murphy J.T., Hanson S. (2012): Key Concepts in Economic Geography. 2nd edition, Los Angeles et al.: SAGE
  • Barnes, Trevor J. & Christophers, Brett (2018): Economic Geography. A Critical Introduction. Chichester: Wiley Blackwell

 

Weitere Ansprechpartner*innen

Für Fragen zur Studienorganisation stehen Ihnen stets die Studiengangskoordinator*innen zur Verfügung:

https://tu-dresden.de/tu-dresden/qualitaetsmanagement/studium-und-lehre/studiengangskoordinatoren/liste-der-studiengangskoordinatoren

 

Anmeldung
Die Einschreibung erfolgt über diesen OPAL-Kurs;
Anmeldezeitraum: 4.10.2021, 08:00 Uhr bis bis 30.11., 23:55 Uhr

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview