M0108-2LA10 Lineare Algebra - Grundlegende Konzepte/Modul MN-SEGY/SEBS-MAT-LAAG: LAAG

TU Dresden | Wintersemester 2021 / 2022 M0108-2LA10 Lineare Algebra - Grundlegende Konzepte/Modul MN-SEGY/SEBS-MAT-LAAG: LAAG

M0108-2LA10 Lineare Algebra - Grundlegende Konzepte/Modul MN-SEGY/SEBS-MAT-LAAG: LAAG

Herzlich willkommen zum Modul "Lineare Algebra - Grundlegende Konzepte" (Bachelor Mathematik) bzw. zum Modul "Lineare Algebra und Analytische Geometrie - Teil 1" (Lehramt Gym und BBS). Das Modul besteht aus einer Vorlesung (4 SWS) und dazugehörigen Übungen (2 SWS). Bitte schreiben Sie sich unten in die Vorlesung und in genau eine der Übungsgruppen ein.

Vorlesung

Die Vorlesung findet montags und donnerstags jeweils von 11:10-12:40 Uhr in Raum TRE/MATH/H statt.

Präsenzübungen

Es werden genau acht Präsenzübungen angeboten. Die Zeiten und Räume finden Sie unten unter "Einschreibung Übung". Der Übungsbetrieb beginnt in der zweiten Vorlesungswoche (18.10-24.10.2021).

Für jede Übung gibt es ein Aufgabenblatt, welches in der Woche zuvor im Ordner "Übungsblätter" hochgeladen wird. Die Aufgabenblätter enthalten Präsenzaufgaben und Hausaufgaben.

Die Präsenzaufgaben werden gemeinsam in den Übungen gelöst und besprochen. Um Ihren Lernerfolg zu steigern, sollten Sie sich mit den Präsenzaufgaben aber bereits im Vorfeld auseinandergesetzt haben.

Es gibt zwei Arten von Hausaufgaben: Die Hausaufgaben zur Vorbereitung auf dem n-ten Übungsblatt dienen Ihnen zur Vorbereitung der n-ten Präsenzübung. Von der Veröffentlichung eines Übungsblatts ausgehend haben Sie etwa eine Woche Zeit, diese Aufgaben zu lösen. Sie sollten die Aufgaben aber möglichst schon vor der zugehörigen Präsenzübung bearbeitet haben. Üblicherweise werden Sie die Aufgaben direkt in Opal bearbeiten; die Korrektur erfolgt automatisch.

Die Hausaufgaben zur Nachbereitung (auf Übungsblatt n) sind an dem Mittwoch nach Ihrer n-ten Präsenzübung über Opal abzugeben. Sowohl die Hausaufgaben zur Vorbereitung als auch die Hausaufgaben zur Nachbereitung werden von uns bepunktet. Es sind 50% der Punkte für die Klausurzulassung erforderlich. 

Neben den Präsenz- und den Hausaufgaben werden wir auch Zusatzaufgaben stellen. Diese sind freiwillig und stellen eine besondere Herausforderung dar. Wer glaubt, eine Lösung gefunden zu haben, ist eingeladen, diese in den Präsenzübungen zu präsentieren. 

Das erste Üungsblatt enthält nur Präsenzaufgaben und Hausaufgaben zur Nachbereitung. Die anderen Aufgabenblätter, oder zumindest die meisten, werden alle oben beschriebenen Aufgabentypen enthalten. 

Hausaufgabenabgabe in Gruppen

Die Hausaufgaben zur Nachbereitung dürfen Sie in Zweiergruppen abgeben. 

Online-Übung

Ergänzend zu den acht Präsenzübungen wird jede Woche (ab der zweiten Vorlesungswoche) eine Online-Übung angeboten. Diese ist für diejenigen unter Ihnen gedacht, die beispielsweise aufgrund von Krankheitssymptomen oder Quarantäne keine Präsenzübung besuchen können. Die Online-Übung kann ohne Zugangsbeschränkungen und ohne Anmeldung besucht werden. Diese Woche (18.10.-24.10.) findet die Online-Übung am Donnerstag von 16:40-18:10 Uhr statt. Sie ist unter folgendem Link erreichbar: 1. Online-Übung

Help Desk 

Wir bieten einen Help Desk an. Diese Woche (18.10.-24.10.) findet der Help Desk online statt, und zwar am Donnerstag von 9:20-10:50 Uhr. Link: Help Desk 21.10.

Ab der Woche vom 25.10.-31.10. findet der Help Desk montags von 16:40 Uhr bis 18:10 Uhr in Raum HSZ/401/H statt. Beachten Sie, dass in diesem Raum nur höchstens 25 Studierende Platz haben. Erfahrungsgemäß wird es so sein, dass gar nicht so viele Leute kommen. Aber es besteht ein Restrisiko, dass nicht genügend Plätze vorhanden sind. Kommen Sie also am besten früh. 

Matrix-Chatraum

Wir bieten einen Online-Lernraum an, in dem Sie von uns mit Ihren Fragen zu Vorlesung und Übung betreut werden. Scheuen Sie sich nicht, uns zu schreiben, wann immer Sie Verständnisfragen, organisatorische Fragen oder sonstige Fragen zum Modul haben.

Hygieneregeln

Die Teilnahme an der Vorlesung und an den Präsenzübungen ist nur unter Einhaltung der 3G-Regel möglich. Um an einem Vorlesungs- oder Präsenzübungstermin teilnehmen zu können, müssen Sie also entweder vollständig geimpft oder genesen sein oder Sie müssen einen maximal 48 Stunden alten negativen Corona-Test vorweisen können. Mit Ihrer Einschreibung für Vorlesung und Übung erklären Sie sich damit einverstanden, an jedem Präsenztermin die 3G-Regel einzuhalten. Nähere Informationen zur Umsetzung der 3G-Regel finden Sie hier. Des Weiteren ist vor jeder Präsenzveranstaltung eine Kontaktdatenerfassung erforderlich. Hierzu scannen Sie entweder den ausgehängten QR Code mit der Corona-Warn-App oder Sie geben der Lehrperson einen Zettel mit den folgenden Daten: Datum und Uhrzeit der Veranstaltung, Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Loading Assessment overview
Loading overview