Aristoteles und die Seeschlacht

TU Dresden | Sommersemester 2022 Aristoteles und die Seeschlacht

Aristoteles und die Seeschlacht

Textliche Grundlage der Veranstaltung ist ein sehr kurzer Auszug aus Aristoteles' Organon, der als "Über das Urteil 9" bekannt ist. Jeder einzelne Abschnitt hat allerdings Verständnisvoraussetzungen, die viele und unterschiedliche philosophische Gebiete betreffen: Was sind Aussagen? Was ist Wahrheit? Was sind Tatsachen? Was sind Ereignisse? Welchen ontologischen Status haben Vergangenheit und Zukunft? Wie funktionieren Negation und Disjunktion (Adjunktion)? Ist die Welt vollständig determiniert? Gibt es moralische Gründe gegen den Determinismus? Das alles -- und mehr --, wird an einem Beispiel abgearbeitet und ist ein Meisterstück für ein komplexes, extrem verdichtetes Argument, was heute noch nicht so einfach abzutun ist. Natürlich muß man sich "unterwegs" mit den genannten Fragen auseinandersetzen.

 

Das Textproseminar gehört zum Modul "Logik und Argumentieren" und kann bei mir mit einem Referat oder einer kleinen Hausarbeit (Essay) und nach Absprache mit einer mündlichen Prüfung absolviert werden. Die Note geht mit dem Faktor 0,3 in die Modulnote ein.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview