In der Lehre Orientierung stiften | 10.12.2021

TU Chemnitz | Wintersemester 2021 / 2022 In der Lehre Orientierung bieten | 10.12.2021

Online-Workshop des E-Learning Teams der TU Chemnitz

Online-Kurzworkshop: In der Lehre Orientierung bieten - Studierende in der Studieneingangsphase unterstützen

Kursbescheibung:

Sie haben Lehrveranstaltungen für Studierende im ersten oder zweiten Fachsemester? Sie möchten ihre Studierenden während ihres individuellen Prozesses des Zurechtfindens in der Hochschullandschaft unterstützen?

Gemeinsam mit Ihnen und ihren fachspezifischen Lehrerfahrungen diskutieren wir im Rahmen des Online-Kurzworkshops „In der Lehre Orientierung bieten – Studierende in der Studieneingangsphase unterstützen“ die Bedeutung der Studieneingangsphase aus Studierenden- und Lehrendenperspektive und deren Herausforderungen/Implikationen für das didaktische Handeln.

Da die ersten beiden Semester maßgeblich über Studienerfolg oder -abbruch entscheiden, stellt sich die Frage, wie man als Lehrender diesen Prozess unterstützen kann. In diesem Online-Kurzworkshop werden daher folgende Fragen bearbeitet:

  • Was zeichnet die Studieneingangsphase aus?
  • Welche besonderen Erwartungen werden seitens Studierender („Werden die Vorlesungsunterlagen hochgeladen“) und seitens Lehrender („studieren heißt sich bemühen“) gestellt?
  • Welche Aspekte können Sie in der Veranstaltungsplanung und -durchführung berücksichtigen, um Ihren Studierenden den Einstieg in deren Studium zu erleichtern?
  • Wie können Sie diese Impulse in Ihre eigene Lehre integrieren?

Ablauf des Kurses:

Der Online-Kurzworkshop besteht aus (Klein-)Gruppenarbeit, Angeboten zur Selbstreflexion, sowie Impulsvorträgen zur Studienlage und empirischen Erkenntnissen in Bezug zur Studieneingangsphase. Ebenso bietet die Workshopleitung einen Einblick aus vier Jahren tutorieller Lehre. Die Veranstaltung soll mit Ideen und didaktisch umsetzbaren Szenarien orientierungsstiftender Lehre abschließen.

Lernziele - Die Teilnehmenden sind nach dem Workshop in der Lage,

  • verschiedene Herausforderungen der Studieneingangsphase und des Überganges in die Hochschule, in die Wissenschaftscommunity und in den Fachdiskurs, aus Studierendenperspektive zu identifizieren und beschreiben zu können
  • ihr bisheriges didaktisches Handeln auf orientierungsstiftende Aspekte zu reflektieren
  • und orientierungsstiftende Elemente, anhand der Verwertbarkeit für eigene Lehr-Lernszenarien begründet auszuwählen

Anerkennung:

Mögliche Anerkennung im Hochschuldidaktik Zertifikat nach Prüfung mit 3 Arbeitseinheiten (AE) BBI (Beraten, Begleiten & Interaktion) nach erfolgreicher Teilnahme.

Workshopleitung: Kevin Fuchs & Ulrike Rada
Datum: 10.12.2021 | 09:30-12:00 mit einer 15-minütigen Pause
Ort: BBB-Konferenzraum wird nach Anmeldung vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail bekannt gegeben (Mail, OPAL-Kurs)
Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Lehrende
Teilnahmegebühr: Kostenfrei
Ansprechperson: Kevin Fuchs (kevin.fuchs@phil.tu-chemnitz.de) | Ulrike Rada (ulrike.rada@iuz.tu-chemnitz.de)

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview