SoSe 2022_Satire und Dystopie in den slavischen Literaturen_Astrid Winter

Course title picture
Institut für Slavistik | Sommersemester 2022

SoSe 2022_Satire und Dystopie in den slavischen Literaturen_Astrid Winter

Das Seminar setzt die Einführung in die slavische Literaturwissenschaft fort und verfolgt das Ziel, die im Wintersemester erworbenen theoretischen und analytischen Kompetenzen auf dystopische Werke der slavischen Literaturgeschichte praktisch anzuwenden. Dabei soll vor allem das visionäre satirische Potential der Zukunftsprojektionen ausgelotet werden.

Teilnahmevoraussetzung ist die Lektüre von Karel Čapeks Drama R.U.R., in dem der Neologismus „Roboter“ auch nach einem Jahrhundert nichts an Aktualität eingebüßt hat. Ergänzt wird der Kurs durch die gemeinsame Teilnahme an der Tagung Bohemicum Dresdense, die unter dem Motto „100 Jahre Roboter“ steht und am 2. Juli 2022 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden stattfindet.

Die Lehrveranstaltung ist als Blockseminar in Präsenzform geplant, kann aber auch - je nach pandemischer Lage - in digitaler Form durchgeführt werden. Termine und Themen für Kurzbeiträge werden mit den Teilnehmer:innen in der ersten Sitzung festgelegt. Weitere Informationen nach der OPAL-Einschreibung. Bitte verwenden Sie ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse der TU Dresden.

1. Termin: 25.4.2022, 16.40 Uhr (Blocksitzungen), Raum: W48/003

Bitte beachten Sie die Mitteilung zur Kursorganisation in Ihrem E-Mail-Postfach!

 

Lektüre zur Vorbereitung:

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.