Metaethik: Eine Einführung

Course title picture
TU Dresden | Sommersemester 2022

Metaethik: Eine Einführung

Trotz des Wörtchens „-ethik“ in „Metaethik“ wird die Metaethik in der Regel als Teilgebiet der theoretischen Philosophie verstanden, in dem die theoretischen Grundlagen unseres Redens und Denkens über Moral untersucht werden.

Betrachten wir einen Satz wie „Es ist moralisch verwerflich, Tiere zum Spaß zu quälen“. Handelt es sich bei diesem Satz um eine Tatsachenbeschreibung, um einen versteckten Imperativ (Quäle Tiere nicht zum Spaß!) oder vielleicht eher um so etwas wie eine ablehnende Geschmacksäußerung? Und besagt der Satz etwas Wahres, ist er weder wahr noch falsch, oder ist der Satz vielleicht nur wahr aus einer bestimmten (z.B. sozio-kulturellen) Perspektive (aber falsch aus einer anderen)?

Im Gebiet der Metaethik werden Fragen wie diese systematisch untersucht. Dabei treffen Fragen aus verschiedenen Teilgebieten der theoretischen Philosophie aufeinander, u.a. metaphysische, erkenntnistheoretische und sprachphilosophische.

Im Kurs wollen wir uns dem Themengebiet durch die Lektüre und Diskussion verschiedener Grundlagentexte der Debatte nähern. Wer einen Eindruck vom Themengebiet des Seminars bekommen möchte, dem sei folgender Artikel zur Einführung empfohlen:

https://plato.stanford.edu/entries/metaethics/

***

Voraussetzung für eine gewinnbringende Teilnahme am Seminar ist die Bereitschaft, sich intensiv mit teils dicht geschriebenen, in der Regel englischsprachigen Originaltexten auseinanderzusetzen.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Studierende, die die Einführungs- und Aufbauvorlesung zur theoretischen Philosophie bereits erfolgreich absolviert haben. Eine regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen wird erwartet.

***

Wichtige organisatorische Hinweise:

Die ersten drei Sitzungen im Semester werden digital stattfinden, bevor das Seminar dann ab 26.04. in Präsenz fortgeführt wird.

 

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.