Taegliches Backup- und Wartungsfenster (04:00-05:00 Uhr): eingeschraenkte OPAL-Verfuegbarkeit.

S: "Was soll man da denn machen?!" Herausforderungen (in) der Demokratiebildung (SoSe 2022)

TU Dresden | Sommersemester 2022

S: "Was soll man da denn machen?!" Herausforderungen (in) der Demokratiebildung (SoSe 2022)

Das Seminar bringt uns auf die Spuren einer der größten aktuellen Herausforderung der politischen Bildung: Wie gehen wir als politische Bildner:innen damit um, wenn wir im Kollegium oder in der Arbeit mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen menschenrechtsfeindlichen Haltungen oder demokratiefeindlichen Äußerungen begegnen? Wie könnten adäquate Handlungsstrategien aussehen? Welche Möglichkeiten der Prävention und Intervention stehen uns als politische Bildner:innen zur Verfügung?

Dieses Seminar ist als Kooperationsseminar angelegt, in dem sowohl Lehramtsstudierende der TU Dresden als auch Studierende der FHD im Studiengang Soziale Arbeit gemeinsam und voneinander lernen.

Das Seminar besteht aus drei Teilen: Nach einer allgemeinen begrifflichen Klärung wollen wir uns von Ihnen eingebrachte Fallbeispiele aus dem außerschulischen und schulischen politischen Bildungsbereich anschauen, bei denen Sie auf Hürden getroffen sind. Diese werden als Anlass für die Fragen genommen:

  • Was ist hier das (übergeordnete) Problem? Haben wir alle dieselbe Problemwahrnehmung oder gibt es hier schon unterschiedliche „Toleranzgrenzen“?
  • Wie kann auf die geschilderten Situationen reagiert werden? Welche Dimensionen sind zu beachten (bspw. rechtlich/pädagogisch/…)?
  • Welche allgemeinen Stolpersteine gilt es zu vermeiden?

Abschließend erhalten die Teilnehmenden einige bewährte Lösungsansätze für herausfordernde Situationen an die Hand gegeben, die der eigenen Professionalisierung für die zukünftige politische Bildungsarbeit dienen sollen.

 

Grundlagenliteratur (Auswahl):

Behrens, Rico/Besand, Anja/ Breuer, Stefan (2021): Politische Bildung in reaktionären Zeiten. Plädoyer für eine standhafte Schule, Frankfurt a. M: Wochenschau.

Hufer, Klaus-Peter (2018): Argumente am Stammtisch. Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und

Populismus, 8. völlig überarb. Aufl., Frankfurt a. M.: Wochenschau.

Kenner, Steve/Lange, Dirk (2019): Demokratiebildung, in: Achour, Sabine/Busch, Matthias/Meyer-Heidemann, Christian/ Massing, Peter (Hrsg.): Wörterbuch Politikunterricht. Frankfurt a. M.: Wochenschau.

Salzborn, Samuel/ Kurth, Alexandra (2019): Antisemitismus in der Schule. Erkenntnisstand und Handlungsperspektiven, Berlin/ Giessen.

Schmidt, Jochen/ Schoon, Steffen (2016): Politische Bildung auf schwierigem Terrain. Rechtsextremismus, Gedenkstättenarbeit, DDR-Aufarbeitung und der Beutelsbacher Konsens, Schwerin: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern.

 

Module:

SLK-(SEMS/SEGY/SEBS)-DAZ-POL

PHF-SEGY-GK-08

PHF-SEMS-GK-08

PHF-SEBS-GK-08

PHIL-SEBS-GK-17

M0804-M0209

Modul Diversity (FHD)

Das Seminar beginnt am 08.04.2022 im Raum Wiener Str. 48/101

Link für den digitalen Zugang zum Seminar:
https://tu-dresden.zoom.us/j/69381436397?pwd=TGp3azBhUWdoZys1cFlFaUFyaVJtUT09

Ann-Christin Belling

Freitag, 4.DS (13.00-14.30 Uhr)

W48/101/U

Loading Assessment overview
Loading overview