Wissenschaftstheorie: Eine Einführung

Institut für Philosophie | Sommersemester 2022

Wissenschaftstheorie: Eine Einführung

Womit beschäftiget wir uns in der LV "Wissenschaftstheorie: Eine Einführung"?
Unser Alltag ist geprägt von den Errungenschaften der Wissenschaft. Wie wir entscheiden und vieles was wir wissen basiert in irgendeiner Form auf Ergebnissen der Wissenschaft. In der Wissenschaftstheorie beschäftigt man sich näher mit der Wissenschaft. Man beschäftigt sich mit grundlegenden Fragestellungen zur Wissenschaft, z.B. mit erkenntnistheoretischen, sozial-philosophischen und metaphysischen Fragestellungen. Zu den zentralen Fragen der Wissenschaftstheorie zählen u.a.: Gibt es charakteristische wissenschaftliche Methoden? Was sind die metaphysischen Grundlagen der Wissenschaft? Was unterscheidet Wissenschaft von Pseudo-Wissenschaft? Wann ist eine wissenschaftliche Theorie bestätigt? Was ist charakteristisch für eine wissenschaftliche Erklärung? Können wissenschaftliche Theorien rational und objektiv sein? Wenn ja, wodurch? Und wie funktioniert Wissenschaft in der wissenschaftlichen Gemeinschaft? Welche Rolle spielt die Wissenschaft für Gesellschaften bzw. welche Rolle sollte sie spielen? In dieser LV werden wir uns den genannten Fragen widmen.

Was ist das Ziel der Lehrveranstaltung?
Diese Lehrveranstaltung hat zum Ziel, Studierende dabei zu unterstützen, anfängliche Kenntnisse der Wissenschaftstheorie zu erlangen, indem wir uns den oben genannten Fragestellungen widmen. Dabei sollen auch philosophische Fertigkeiten erworben und vertieft werden.
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.