Kultivierung der Künste von Krieg und Frieden - Cultivating the Arts of War and Peace

TU Dresden | Sommersemester 2022

Kultivierung der Künste von Krieg und Frieden - Cultivating the Arts of War and Peace

Wenn Sie an dem Seminar teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per Mail unter lorella.ciofani1@mailbox.tu-dresden.de bei Frau Ciofani.
Nutzen Sie bitte Ihre TU-Mailadresse = @mailbox.tu-dresden.de. Das Passwort wird Ihnen dann mitgeteilt.

 

Samurai: Geschichte, Macht, und Kultur  

Samurai sind bekannt als erfahrene Krieger mit einem besonderem Ehrenkodex, als unübertreffliche Schwertkämpfer, und oft Teil von Volkslegenden. Aber wie immer muss man zwischen Mythos und Wahrheit unterscheiden, vor allem je nach historischer Epoche.

In diesem Seminar werden wir ausführlich auf die Figur des Samurais eingehen. Anhand ausgewählter Werke beginnen wir mit dem Aufstieg der Samurai und die Errichtung der ersten Militärregierung. Dann behandeln wir die Ideologie, Bushido (der Weg des Samurais), die Kriegskunst der Samurai und die Verbindung zum Zen-Buddhismus und dessen Disziplin im täglichen Leben. Ein weiteres interessantes und spannendes Thema beinhaltet die Rolle der Frauen des Samurai Standes.

Als weiteren Schwerpunkt werden wir die Transformation der Samurai-Klasse und deren Niedergang betrachten. Zu diesem Zeitpunkt weichen Begriffe wie "Loyalität" und "Ehre" allerdings schon von ihrer ursprünglichen Bedeutung ab.

Zum Abschluss des Seminars wird ein Überblick zu den Auswirkungen des Erbes der Samurai auf die historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts gegeben.

Als zeitgenössisches Beispiel betrachten wir die Darstellung verschiedener Nationen in Form von Anime Samurais im Rahmen der Olympischen Spiele in Tokyo.

Zuletzt ist eine Besichtigung der Rüstkammer im Residenzschloss Dresden geplant
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.