MW-MaTM-10 Verfahren und Maschinen der Montagetechnik und virtuelle Entwicklung textiler Produkte

Course title picture
TU Dresden | Semester overlapping

MW-MaTM-10 Verfahren und Maschinen der Montagetechnik und virtuelle Entwicklung textiler Produkte

MW-MaTM-10 Verfahren und Maschinen der Montagetechnik und virtuelle Entwicklung textiler Produkte

Das Modul beinhaltet die einschlägige Gesetzgebung, die Verfahren zur Produktkonstruktion, zur Produktionsvorbereitung, zum Zuschnitt, zum Fügen und zur Montage textiler Produkte, die Möglichkeiten der thermischen Formgebung zur Herstellung textiler Endprodukte, Konfektionsprodukte und Halbzeuge mit angepassten Feuchte- und Wärmemanagement, Technologien zur wirtschaftlichen Fertigung individualisierter Konfektionsprodukte sowie Messverfahren zur Ermittlung konfektionsspezifischer Materialparameter und Prüfverfahren zur Bestimmung der Gebrauchseigenschaften. Weiterhin umfasst das Modul die Konfektionierung Technischer Textilien für Anwendungen im Maschinenbau, Fahrzeugbau, Bauwesen, Medizin und weiteren Einsatzgebieten.

Vorlesung 3 SWS, Übung 1 SWS, Praktikum 2 SWS, Selbststudium.

Lehrveranstaltungen im Modul:

  • Maschinen und Technologien der Konfektion:
    Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS
  • Virtuelle Entwicklung textiler Produkte:
    Vorlesung 1 SWS, Übung 1 SWS

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einer mündlichen Prüfungsleistung als Gruppenprüfung mit maximal vier Studierenden von jeweils 30 Minuten Dauer je Studierender bzw. Studierendem.

  • Durch das Modul können 7 Leistungspunkte erworben werden.
  • Die Modulnote entspricht der Note der Prüfungsleistung.
  • Das Modul wird jedes Wintersemester angeboten.
  • Der Arbeitsaufwand beträgt insgesamt 210 Stunden.

 

>> zurück zur Übersicht MW-MaTM - https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/36543823872

Loading Assessment overview
Loading overview