MW-MaTM-23 Textilveredlung

Course title picture
TU Dresden | Semester overlapping

MW-MaTM-23 Textilveredlung

MW-MaTM-23 Textilveredlung

Das Modul umfasst grundlegendes sowie spezialisiertes Theorie- und Faktenwissen zum Schwerpunkt Textilveredlung. Grundlagen zur Textilchemie beinhalten faserbildende Polymere (Natur- und Chemiefasern) sowie deren Polymerstruktur. Das Modul beinhaltet aufbaunende konventionelle Textilvorbehandlungs- sowie Textilveredlungsprozesse, die den textilen Erzeugnissen die erforderlichen Verarbeitungs- und Gebrauchseigenschaften verleihen. Inhalte des Moduls sind die verschiedenen Färbungen, Färbeapparate, Ausrüstungen, Textilhilfsmittel und Beschichtungstechnologien. Weitere Inhalte sind Grundlagen von Stofftransportprozessen, Diffusions- sowie Reaktionsmechanismen und von chemisch-physikalischen Analysen, wie Rheologie, Kolorimetrie und Tensiometrie  sowie Echtheitsanalysen und Farbmetrik.

Vorlesung 2 SWS, Praktikum 3 SWS, Selbststudium.

Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist. Die Modulprüfung besteht aus einer Klausurarbeit von 90 Minuten Dauer.

  • Durch das Modul können 6 Leistungspunkte erworben werden.
  • Die Modulnote entspricht der Note der Prüfungsleistung.
  • Das Modul wird jedes Wintersemester angeboten.
  • Der Arbeitsaufwand beträgt insgesamt 180 Stunden.

>> zurück zur Übersicht MW-MaTM - https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/36543823872

Loading Assessment overview
Loading overview