S: "Zum ewigen Frieden" und weitere kleine Schriften der Aufklärungsphilosophie von Immanuel Kant

TU Dresden | Wintersemester 2022 / 2023

S: "Zum ewigen Frieden" und weitere kleine Schriften der Aufklärungsphilosophie von Immanuel Kant

S: "Zum ewigen Frieden" und weitere kleine Schriften der Aufklärungsphilosophie von Immanuel Kant

Prof. Dr. Markus Tiedemann

Die. 7. DS (18:30 — 20:00, 2 SWS), BZW A251/U

Erster Termin: 11.10.2022

Die Veranstaltung findet jede Woche statt.

 

Kommentar:

Das Seminar führt ein in die kantische Geschichts- und Aufklärungsphilosophie. Im Mittelpunkt steht die Schrift „Zum ewigen Frieden“ aus dem Jahre 1795. Diese wird durch weitere Texte ergänzt. Zudem sollen Kants Überlegung vor dem Hintergrund der aktuellen Weltlage gespiegelt werden. Optional besteht die Möglichkeit, an einer entsprechenden Tagung in Dresden teilzunehmen.

Leistungsanforderungen:

Regelmäßige Teilnahme sowie nach Modulanforderung (Referat, HA, Essay, Portfolio)

Abgabe Prüfungsleistungen: 03.04.2023

Optionaler Sondertermin am 10.11. (9.00-12.00 und 13.00-16.00):

Tagung Krieg und Frieden - Evangelische Jugend- und Freizeitstätte am Heideflügel in Dresden

 

Seminarplan:

Termine 2022

Inhalt der Sitzung

Referent/Methode

 

Grundsätzliche Fragen und Unterscheidungen

 

11.10.

Einführung, Organisation, Arbeitsprogramm, Grundbegriffe, Fragestellungen

 

18.10.

Ulrich Steinvorth: Das Recht zum und im Krieg. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB 2015.

 

25.10.

Zum ewigen Frieden. Erster Abschnitt

 

01.11.

Zum ewigen Frieden. Zweiter Abschnitt

 

08.11.

Zum ewigen Frieden. Zusatz

 

15.11.

Zum ewigen Frieden. Anhang

 

22.11.

Entfällt aufgrund einer Exkursion

 

29.11.

Ekkehard Martens: Wie ist Frieden möglich? In: Ders.: Zwischen Gut und Böse. Elementare Fragen angewandter Philosophie. Reclam. Stuttgart 1997

 

06.12.

Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht

 

13.12.

Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?

 

20.12.

Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft. Vorrede zur 1. Auflage und vom Afterdienst (4. Stück, 2. Teil).

 

Termine 2023

 

 

10.01.

Susan Neiman: Ideale der Aufklärung heute. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB 2015.

 

 

17.01.

Dietmar von der Pfordten: Staat, Recht, Menschenrechte. In: Nida-Rümelin, Spiegel, Tiedemann (Hg.): Handbuch der Philosophie und Ethik. Bd. II: Themen und Disziplinen. 2 Aufl. 2017, S. 167-179.

 

24.01.

Kant und Rassismus

Tiedemann

31.01.

Abschlussdiskussion

 

 

Seminarliteratur:

Kant

  • Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht
  • Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?
  • Zum ewigen Frieden

Andere

Ulrich Steinvorth: Das Recht zum und im Krieg. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB. Stuttgart 2015

Susan Neiman: Ideale der Aufklärung heute. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB. Stuttgart 2015

Ekkehard Martens: Wie ist Frieden möglich? In: Ders.: Zwischen Gut und Böse. Elementare Fragen angewandter Philosophie. Reclam. Stuttgart 1997

Dietmar von der Pfordten: Staat, Recht, Menschenrechte. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. Aufl. 2017. UTB. Stuttgart 2015. S. 167-179

Markus Tiedemann: KEIN Meisterstück. Kant und Rassismus. In: ZDPE Heft 4/2022

 

Weitere Empfehlungen:

Otfried Höffe (Hrsg.): Immanuel Kant: Schriften zur Geschichtsphilosophie. Ein kooperativer Kommentar. Akademie Verlag. Berlin 2011

Otfried Höffe (Hrsg.): Immanuel Kant, zum ewigen Frieden. 3. bearbeitete Aufl. Akademie Verlag. Berlin 2011

Nikolaus Knoepffler: Schlüsselbegriffe der Philosophie Kants: Transzendentalität und Menschenwürde. UTZ. München 2014

Immanuel Kant: Gesammelte Schriften.  Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften. Berlin 1900

Rainhardt Brandt: Kantische Deontologie. In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB. Stuttgart 2015. S. 60-66

Otfried Höffe: Immanuel Kant. 4. Auflage. Beck. München 1996

Otfried Höffe: Immanuel Kant. In: Ders.: Klassiker der Philosophie. Bd. II, 2. Auflage. Beck. München 1985. S. 7-40

Nida-Rümelin, Julian: Metaethik: Moral, Wissenschaft und Wahrheit.  In: Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB. Stuttgart 2015. S. 85-93

Klaus von Dohnanyi: Nationale Interessen. Orientierung für deutsche und europäische Politik in Zeiten globaler Umbrüche. Siedler. München 2022

Irene Etzersdorfer, Ralph Janik: Staat, Krieg und Schutzverantwortung. UTB. Stuttgart/Wien 2016

Reinhard Merkel: Die Intervention der NATO in Libyen. Völkerrechtliche und rechtsphilosophische Anmerkungen zu einem weltpolitischen Trauerspiel. In: Zeitschrift für internationale Strafrechtsdogmatik. (ZIS) 10, 2011. S. 771-783

John Rawls: Das Recht der Völker. De Gruyter. Berlin 2002

Michael Walzer: Erklärte Kriege – Kriegserklärungen. Eva. Hamburg 2003

Michael Walzer: Die Debatte um humanitäre Interventionen. In: polylog: Forum für interkulturelle Philosophie 5. 2004. http://them.polylog.org/5/awm-de.htm

 

Hilfsmittel:

Rudolf Eisler: Kantlexikon: Nachschlagewerk zu Kants sämtlichen Begriffen, Briefen und handschriftlichem Nachlaß. Berlin 1930. Nachdruck: Olms, Hildesheim, Zürich, New York 1994

Otfried Höffe: Lexikon der Ethik. 5. Auflage. Beck. München 1997

Nida-Rümelin / Spiegel / Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Band 1: Didaktik und Methodik. Bd. 2: Disziplinen und Themen. UTB. Stuttgart 2015

 

Biografie:

Manfred Geier: Kants Welt - Eine Biographie (3. Auflage). Rowohlt. Hamburg 2004

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview