WiSe22/23 Organisation und Management digitaler Arbeit

TU Chemnitz | Wintersemester 2022 / 2023

WiSe22/23 Organisation und Management digitaler Arbeit

Master-Seminar bei Dr. Sven Kette

Inhalte & Arbeitsformen

Arbeit findet zunehmend in digitalen Settings oder mit Bezugnahme auf Digitaltechnologien statt. Gleichwohl bleiben Organisationen aber der dominante Kontext von Arbeit und Arbeitsbeziehungen. Hieraus bezieht das Seminar seine grundlegende Fragestellung: Welche Herausforderungen stellen sich für Organisationen (und deren Management), wenn Arbeit zunehmend digitale Infrastrukturen nutzt bzw. in diese eingebettet ist?

Themen und (konkrete) Fragen, die in diesem Zusammenhang von Interesse sind, umfassen zum Beispiel:

  • Inwieweit verschiebt sich die Bedeutung personaler Bewertungen, wenn Algorithmen Klassifizierungen durchführen oder diese vorbereiten – und welche Konsequenzen ergeben sich daraus?
  • Inwieweit ist mit ‚Ausweichbewegungen‘ zu rechnen, wenn personale Kompetenzen durch den Einsatz von digitalen Technologien beschnitten werden – mit welchen Folgen?
  • Wie verschiebt sich das Verhältnis von Formalität & Informalität im Zuge der Digitalisierung?
  • Inwieweit stellen digitale Technologien (insbesondere Plattformen) eine Alternative zu Organisationen dar?

 

Das Seminar teilt sich in zwei Blöcke. In einem ersten Teil erarbeiten wir uns ein grundlegendes Verständnis von Organisationen. Hierauf aufbauend wird es im zweiten Teil des Seminars möglich, die konkreten Fragen zur Organisation (und Management) digitaler Arbeit zu beantworten. Hierzu werden wir empirische Fallstudien lesen und diskutieren. Diese beziehen sich auf ganz unterschiedliche Organisationstypen: Wir lernen etwas über die Arbeitsmarktvermittlung in Österreich, die Arbeit der Polizei in Los Angeles, sowie das Innenleben von Unternehmen.

 

Neben der inhaltlichen Diskussion wird das Seminar auch Raum bieten, eigene Hausarbeitsprojekte zu konzipieren und das wissenschaftliche Arbeiten einzuüben.

___________________________________

 

Veranstaltungsformat

Zur ersten Sitzung treffen wir uns am Donnerstag, 13.10.2022 vor Ort im Raum 113 (Thüringer Weg 9). Die weiteren Sitzungen werden ganz überwiegend digital stattfinden. Hierfür können Sie über das gesamte Semester hinweg den folgenden Link nutzen:

 

https://metaplan.zoom.us/j/85694281749?pwd=Q3pHdmw3R3hWWjhJeFpwekY1b0lBZz09

 

Meeting-ID: 856 9428 1749

Kenncode: 980660

___________________________________

 

Anforderungen für den Scheinerwerb

Die Teilleistung im Schwerpunktmodul wird mit einem Referat absolviert. Die Referate selbst sollen dabei keine vollständigen Überblicke geben, sondern vor allem die Diskussion vorbereiten, indem sie Thesen formulieren, Unklarheiten markieren, weiterführende Fragen vorstellen. Sie sollen vor allem für die anderen Studierenden interessant, griffig und nachvollziehbar sein. Zu den Referaten sind Thesenpapiere von 1-2 Seiten (Stichpunkte mit Hauptargumenten, Beispielen und Literatur) vorzubereiten und in OPAL einen Tag vor der Sitzung hochzuladen. Zudem sollen Diskussionsfragen formuliert werden. Gerne dürfen die Referate durch kurze Diskussionspausen unterbrochen werden.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview