Seminar Technikgeschichte + Industriekultur WS 22/23

TU Bergakademie Freiberg | Semester overlapping

Seminar Technikgeschichte + Industriekultur WS 22/23

Die europäischen Manchester

Die nordenglische Metropole Manchester steht als Sinnbild für die industrielle Revolution und ihre Geschichte ist für die Wirtschaft, das Alltagsleben und die Stadtlandschaft von ganz Europa für Bedeutung. Chemnitz wird mit Beinamen das „Sächsische Manchester” genannt. Aber was heißt das eigentlich? Welche Kriterien können darauf verwandt werden, um diese Stadt und ihre Region mit dem englischen Original zu vergleichen? Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms zu Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas im Jahre 2025 bereitet das Industriemuseum Chemnitz eine Spezialausstellung unter dem Titel „Europäische Manchester – Hotsports der Industriekultur” vor. Die Ausstellung wird die Entwicklung europäischer Industriemetropolen im Vergleich thematisieren. Sie beleuchtet diese europäischen Hotspots des Industriezeitalters: Ihre Geschichte, Entwicklung und ihre heutige Situation, genau wie die Unruhen und Brüche im 21. Jahrhundert.

Im Rahmen des Seminars sollen ausgewählte „Europäische Manchester“, d.h. deren Entwicklung zu Industriemetropolen von den Anfängen der industriellen Revolution bis ins heutige „postindustrielle“ Zeitalter, untersucht und vorgestellt werden. Die Lehrveranstaltung findet in Kooperation mit dem Industriemuseum Chemnitz statt und versteht sich als ein Beitrag zur geplanten Ausstellung und dem Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt Chemnitz 2025.
Display more information
Information about access
  • This content will be available from 20/10/2022 05:03 PM until 31/03/2023 05:03 PM.

Loading Assessment overview
Loading overview