Soziale Netzwerke und soziale Unterstützung. Analyse und Intervention - Seminar - Dr. Annett Kupfer

TU Dresden | Sommersemester 2023

S: Soziale Netzwerke und soziale Unterstützung - Seminar - Dr. Annett Kupfer - SoSe 2023

Menschen sind in soziale Netzwerke eingebettet, die als Gesamtsystem von Personenbeziehungen eines Individuums sowohl negative Wirkungen sozialer Belastung und des Nonsupports aber eben auch Integration, Zugehörigkeit, Rückhalt und alltägliche Hilfe als basale Grundlage sozialen Lebens und sozialer Gemeinschaft bereitstellen. Soziale Unterstützung ist hierbei nicht nur ein wichtiges Potenzial sozialer Netzwerke, es ist die Funktion sozialer Beziehungssysteme, die die Netzwerkforschung und Netzwerkintervention für Sozialpädagogik und Sozialarbeit letztlich interessant gemacht hat. Hinsichtlich professioneller Netzwerkinterventionen und sozialer Unterstützungsförderung stehen demzufolge vor allem Fragen danach im Zentrum, wie positiv-unterstützende Wirkungen verstärkt oder/und negativ-belastende Effekte verhindert werden können.

Ausgehend von diesen Überlegungen werden im Seminar zunächst die Grundbegriffe ‚soziales Netzwerk‘, ‚soziale Unterstützung‘ und ‚soziale Belastung‘ geklärt. Im Anschluss werden mögliche Netzwerk- und Supportdiagnostik-  und analyseverfahren erarbeitet und persönlich wie in einem ausgewiesenen Feld empirisch erprobt. Schließlich werden hinsichtlich einer relationalen Sozialpädagogik und Sozialarbeit mit persönlichen Netzwerken Unterstützungsbarrieren und Netzwerkinterventionsstrategien thematisiert.

Literatur:

Früchtel, Frank/Straßner, Mischa/Schwarzloos, Christian (Hrsg.) (2016): Relationale Sozialarbeit. Versammelnde, vernetzende und kooperative Hilfeformen. Weinheim: Beltz Juventa.

Kupfer, Annett/Nestmann, Frank (2015): Soziale Unterstützung - Social Support – eine zentrale Funktion sozialer Netzwerke. In: Gamper, Markus/Reschke, Linda/Düring, Marten (Hrsg.): Knoten und Kanten III. Soziale Netzwerkanalyse in Geschichts- und Politikforschung. Berlin: transcript-Verlag, S. 151 – 179.

Kupfer, Annett (2018): Netzwerkkarten als diagnostische Instrumente. In: Buttner, Peter/Gahleitner, Silke Birgitta/Hochuli Freund, Ursula/Röh, Dieter (Hrsg.): Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte für die Soziale Arbeit. Berlin: Verlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., S. 320-327.

Kupfer, Annett/Nestmann, Frank (2018a): Netzwerkdiagnostik. In: Buttner, Peter/Gahleitner, Silke Birgitta/Hochuli Freund, Ursula/Röh, Dieter (Hrsg.): Handbuch Soziale Diagnostik. Perspektiven und Konzepte für die Soziale Arbeit. Berlin: Verlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., S. 172-182.

Otto, Ulrich/ Bauer, Petra (2005): Mit Netzwerken professionell zusammenarbeiten – Band 1: Soziale Netzwerke in Lebenslauf- und Lebenslagenperspektive. Tübingen: dgvt.

Pearson, Richard E. (1997): Beratung und soziale Netzwerke. Weinheim & Basel: Beltz.

Stegbauer, Christian/ Häußling, Roger (Hrsg.) (2010): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS Verlag.

Röhrle, Bernd/ Sommer, Gert/ Nestmann, Frank (Hrsg.) (1998): Netzwerkintervention.

Tübingen: dgvt-Verlag.

 

weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview