Kraftfahrzeugtechnik III - Funktionale Auslegung der Kraftfahrzeuge

TU Dresden | Sommersemester Kraftfahrzeugtechnik III - Funktionale Auslegung der Kraftfahrzeuge

In der Vorlesung KFZ III - Funktionale Auslegung der Kraftfahrzeuge werden aufbauend auf die Vorlesungen KFZ I und II Kenntnisse zum Entwicklungsprozess des Gesamtfahrzeuges auf Basis des klassischen V-Modells vermittelt. Alle Komponenten und Baugruppen werden dabei in ihrer konstruktiven Auslegung dargestellt und ihr Zusammenspiel im Gesamtfahrzeug veranschaulicht.

Die Vorlesung wird im Sommersemester angeboten und adressiert mit ihrem Inhalt Studierende der Studiengänge Fahrzeugmechatronik (MT-A01-V), Metal- und Maschinentechnik (EW-SEBS-MMT-FZ-FtE), Verkehrsingenieurwesen (D/MA-WW-ING-1743b) und Verkehrswirtschaft (MA-VWI-VI15).

  • Umfang: 2/0/0
  • Sommersemester
  • Prüfung: 90 min

Für Studierende des Studiengangs Kraftfahrzeug- und Schienenfahrzeugtechnik ist die Vorlesung und Prüfung KFZ III - Funktionale Auslegung der Kraftfahrzeuge Bestandteil des Moduls MW-MB-KST-15, das des Weiteren die Vorlesung Ausgewählte Kapitel der Kraftfahrzeugtechnik enthält. Der Besuch aller genannten Lehrveranstaltung ist für den Abschluss des Moduls zwingend erforderlich:

  • Umfang: 4/0/0
  • Sommersemester
  • Prüfung: 180 min
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.