HÖHNE S: Parteiorganisationen im Vergleich SoSe 24

TU Chemnitz | Sommersemester 2024 HÖHNE S: Parteiorganisationen im Vergleich SoSe 24

Inhalt: Die Organisationen von politischen Parteien befinden sich im Wandel. Sie stehen im Zeichen eines internationalen Demokratisierungstrends. Dieser Trend betrifft neben den Programmgebungsprozessen besonders die Nominierung von Kandidierenden zu Parlamentswahlen und die innerparteiliche Wahl von Parteivorsitzenden, die in diesem Masterseminar im Mittelpunkt stehen werden. Wandel verdeutlicht sich vor allem durch eine Zunahme der Inklusion der Parteimitgliederbasis, einen offeneren Wettbewerb der Kandidierenden untereinander, Dezentralisierungen und veränderte Personalvorschlagsmodi. Im theoretischen Teil dieses Seminars werden Konzepte von Parteiorganisationen herausgearbeitet. Im empirischen Teil stehen aktuelle Entwicklungen bei der organisatorischen Entscheidungsfindung im Mittelpunkt. Dabei richtet sich die internationale Vergleichsperspektive auf die wichtigsten Personalauswahlprozesse der Parteien, d.h. für deren Kandidierende zu Parlamentswahlen und nationale Vorsitzende. Methodisch werden wir mit Instrumenten der quantitativen und qualitativen Parteiorganisationsforschung arbeiten.

 

Seminarzeit: montags, 15.30 bis 17.00 Uhr bzw. mittwochs, 9.15 bis 10.45 Uhr
Seminarraum: N102 bzw. Besprechungsraum der Politikwissenschaft (Thüringer Weg 9)
Leistungspunkte: 5

 

 

 

Leistungen:
Prüfungsvorleistungen: Referat (20 Minuten) und Handout (ca. zwei A4-Seiten), Vor- und Nachbereiten der Seminarveranstaltungen, aktive Teilnahme, Lektüre der Basistexte
Prüfungsleistung: Klausur (60 Minuten)

 

 

Sprechzeit: dienstags, 14.30 bis 15.30 Uhr, Raum 209 (während der Vorlesungszeit vom 2.4. bis 20.7.2024; keine Anmeldung erforderlich; außerhalb der Vorlesungszeit bitte Termin vereinbaren)


 

 

Information about access
  • This content is accessible under the following condition: Institution contains the value TU Chemnitz