HS/Did: Bildungsmedien für das Fach Geschichte. Produktion – Inhalte – Wirkungen

TU Dresden | Sommersemester 2024 HS/Did: Bildungsmedien für das Fach Geschichte. Produktion – Inhalte – Wirkungen

Schulbücher sind - sowohl in analoger als auch digitaler Form - nach wie vor zentrale Medien des Geschichtsunterrichts. Sie werden ergänzt durch ein breites und heterogenes Angebot an Zusatzmateralien. Dieses Hauptseminar führt in die seit mehreren Jahrzehnten als eigenständiges Forschungsfeld etablierte Bildungsmedienforschung ein und diskutiert ihre Erkenntnisse für die Gestaltung von Geschichtsunterricht. Themen sind die historischen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen für die Produktion von Schulbüchern und anderen Bildungsmedien, die Beurteilung von Inhalten mit Blick auf Kompetenzmodelle, geschichtsdidaktische Prinzipien und Themenbestimmung sowie die noch recht neue Forschung zur Wirkung bei ihrer wichtigsten Zielgruppe, den Kindern und Jugendlichen. Dieses Hauptseminar wird die von der Professur für Neuere und Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte seit 2023 neu aufgestellte und seit Sommersemester 2024 in BZW A 532 zugängliche Sammlung aktueller und historischer (u. a. aus DDR-Zeit stammender) Schulbücher nutzen.

 

Didaktik der Geschichte

Dozentin: PD Dr. Stephanie Zloch

Zeit: Donnerstags, 1. DS (7:30 - 9:00 Uhr)

Ort: BZW A 154

Verwendung: PHF-SEMS-Hist-VDid, PHF-SEGY-Hist-VDid, PHF-SEBS-Hist-VDid

Das Hauptseminar beginnt am 11. April 2024.

Loading Assessment overview
Loading overview