Simulation naturwissenschaftlicher Prozesse (212038-460/461/462) SoSe2024

TU Chemnitz | Sommersemester 2024 Simulation naturwissenschaftlicher Prozesse (212038-460/461/462/463)

Simulation naturwissenschaftlicher Prozesse (212038-460/461/462/463)

Herzlich willkommen im OPAL-Kurs zum Modul "Simulation naturwissenschaftlicher Prozesse" 

Dieser Kurs ist Teil des Studienganges Sensorik und kognitive Psychologie. Er befasst sich mit physikalischen Vorgängen, bei denen Zufallsprozesse eine Rolle spielen. Die Brown'sche Bewegung ist das vielleicht am besten bekannte Beispiel für einen Vorgang, bei dem sich Teilchen in einer Lösung oder an deren Oberfläche durch zufällige Translationen im Lauf der Zeit gleichmäßig verteilen. Ziel des Kurses ist es, Sie zu befähigen, passende Modellansätze für solche Vorgänge zu formulieren, diese mit Hilfe von Computersimulationen zu modellieren und die Ergebnisse zu visualisieren und interpretieren.

Innerhalb des Kurses werden deswegen folgende Themen angesprochen:

  • Grundlagen der mathematischen Behandlung von Prozessen mit stochastischen Anteilen
  • Grundlagen der numerischen Modellierung solcher Prozesse
  • Anwendung auf aktuelle Beispiele aus den Naturwissenschaften

Sie erwerben bzw. vertiefen bereits vorhandene Kenntnisse in der Programmiersprache Python. Diese Sprache hat den Vorteil, dass vielfältige Erweiterungroutinen für die Wissenschaft open source zur Verfügung stehen und sich zur Erweiterung eigener Programme verhältnismäßig einfach einbinden lassen. Für die Fragestellungen, die im Rahmen der Vorlesung behandelt werden, ist die Performanz von Python ausreichend.

 

Kontakte:

Maximilian Neumann

maximilian.neumann@physik.tu-chemnitz.de, P312

Sibylle Gemming

sibylle.gemming@physik.tu-chemnitz.de, P302/B, +49 371 531 33 531

 

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview