Übung/Praxisseminar: Technik und Wissenschaft des Films - Technik und Wissenschaft im Film

Course title picture
TU Dresden | Wintersemester 2013 / 2014 Übung/Praxisseminar: Technik und Wissenschaft des Films - Technik und Wissenschaft im Film

Übung/Praxisseminar: Technik und Wissenschaft des Films - Technik und Wissenschaft im Film

Als sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Technik der bewegten Bilder zu verbreiten begann, stand dieses Medium bald wie kaum ein anderes für eine neue, durch Massenkonsum und Kulturindustrie geprägte Welt. Der auf spektakuläre Illusionen zielende Spielfilm zeichnete sich dabei von Beginn an durch eine rege Auseinandersetzung mit weiteren zentralen Symbolen der heraufziehenden Hochmoderne aus – Wissenschaft und Technik. Diese Reflexionen sind am prominentesten vertreten in dem Genre, das sein Entstehen dem technisierten Fortschrittsdenken der modernen Welt verdankt: dem Science Fiction-Film. Aber auch Abenteuer- und Liebesfilme, Krimis und Komödien enthalten oft derartige Erörterungen und spiegeln damit ebenso zeitgenössische Debatten um Technik und Wissenschaft wider.

In der Veranstaltung soll einerseits die Entwicklung der Filmtechnik nachvollzogen werden, andererseits erfolgt eine Analyse der medialen Darstellung von Wissenschaft, Technik und Technikern anhand ausgewählter Filmbeispiele. Sie begleitet die vom Teilprojekt M des SFB 804 für das Museumskino der Technischen Sammlungen Dresden konzipierte Filmreihe [Alb]TraumMaschinen. Wissenschaft und Technik im deutschen Spielfilm, die einen Bogen spannt vom fantastischen Stummfilm-Kino der Weimarer Republik über propagandistisch gefärbte Produktionen aus der Zeit des Nationalsozialismus bis hin zu herausragenden Beispielen des DEFA-Schaffens. Dieser chronologische Durchgang durch die deutsche Filmgeschichte verspricht eine repräsentative Übersicht zur filmischen Auseinandersetzung mit Wissenschaft und Technik. Zugleich eröffnet sich die Möglichkeit, die stilecht mittels alter Ernemann-Projektoren gezeigten Filme bei freiem Eintritt auf der „großen Leinwand“ zu entdecken. Als praxisrelevante Prüfungsleistung sollen im zweiten Teil der Reihe die Kurzeinführungen zu den Filmen durch die teilnehmenden Studierenden bestritten werden.

Display more information
Information about access
  • This content will be available from 18/10/2013 12:00 AM until 18/10/2014 11:59 PM.