Selbsttests Mathematik

Hochschule Mittweida | Semester overlapping Selbsttests Mathematik

Lernziel des Kurses

Die Teilnehmer erhalten in 8 aufeinanderfolgenden Kapiteln Selbsttestaufgaben zu den Themen:
• Elementare Rechenoperationen,
• Rechnen mit Potenzen, Wurzeln und Logarithmen,
• Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
• Lineare Gleichungssysteme,
• Grundlagen der Mengenlehre,
• Grundeigenschaften reeller Funktionen,
• Zahlenfolgen und der Grenzwertbegriff,
• Grundlagen der Differentialrechnung
• und Integralrechnung

Durch die Übungsaufgaben und Beispiellösungswege wird das Grundwissen zur Mathematik trainiert.

 

Bitte wählen Sie ein Kapitel aus, um den jeweiligen Test zu starten:

  1. Elementare Rechenoperationen im Bereich der reellen Zahlen
    1. Grundrechenarten mit reellen Zahlen
    2. Bruchrechnung
    3. Betragsdefinition
  2. Potenzen, Wurzeln, Logarithmen
    1. Potenzen
    2. Wurzeln
    3. Logarithmen
  3. Gleichungen und Ungleichungen
    1. Lineare Gleichungen mit einer Unbekannten
    2. Quadratische Gleichungen
    3. Wurzelgleichungen
    4. Exponetialgleichungen
    5. logarithmische Gleichungen
    6. Umstellen von Formeln
    7. Ungleichungen
  4. Lineare Gleichungssysteme und Ungleichungen
    1. Lineare Gleichungssysteme mit zwei Unbekannten
    2. Lineare Gleichungssysteme mit drei Unbekannten
    3. Textaufgaben
  5. Mengenlehre und Funktionen
    1. Mengenlehre
    2. Intervalle
    3. Funktionen
  6. Zahlenfolgen und Zahlenreihen
    1. arithemische und geometrische Zahlenfolgen und Reihen
    2. Grenzwerte von Zahlenfolgen
  7. Differentialrechnung
    1. Erste Ableitung einer Funktion
    2. Kurvendiskussion
  8. Integralrechnung
    1. bestimmte Integrale
    2. unbestimmte Integrale
    3. lineare Substitution
    4. Flächenberechnung mittels Integration
    5. Berechnung von Rotationsvolumen

 

> Musterklausur

Klausur
Lösungen

 


 

Die Mathematik-Selbsttests wurden im SMWK-Forschungsprojekt "SELFFIT - Modellhafte Entwicklung und Erprobung von Online-Self-Tests für hochschulübergreifende Vorbereitungskurse zur Hochschulzugangsprüfung im MINT-Bereich" von 07/2013 bis 06/2014 entwickelt.

Wissenschaftliche Leitung:         Dr.-Ing. Elfi Thiem
Wissenschaftliche Mitarbeiter:    Alexander Schmalz, Sabine Landgraf M. A., Hannes Keller M. Sc.
Evaluierung:                               Dipl.-Ma. Dieter Zaddach


Institut für Technologie- und Wissenstransfer der Hochschule Mittweida in Zusammenarbeit mit der HS Zittau/Görlitz.

Die Teilnehmer erhalten in 9 aufeinanderfolgenden Kapiteln Selbsttestaufbaben zu den Themen:
• Elementare Rechenoperationen,
• Rechnen mit Potenzen, Wurzeln und Logarithmen,
• Lösen von Gleichungen und Ungleichungen,
• Lineare Gleichungssysteme,
• Grundlagen der Mengenlehre,
• Grundeigenschaften reeller Funktionen,
• Zahlenfolgen und der Grenzwertbegriff,
• Grundlagen der Differentialrechnung
• und Integralrechnung

Durch die Übungsaufgaben und Beispiellösungswege wird das Grundwissen zur Mathematik trainiert.

Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview