Access keys for a quick navigation 0: Top of page n: Main navigation Elements of main navigation: h: home; g; groups; r: learning resources Open learning resources and groups (IE only): s, s, s... o: Top navigation m: Menu c: Content area t: Tools and actions a: Table content (if available) d: Modal dialog (if available) b: One step back (if available) Updated screen areas (Web2.a mode in IE only): u, u, u...

Catalog

OPAL   Technische Universität Dresden   Bereich Bau und Umwelt   Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Category Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
You are not logged in. The following list is therefore incomplete (Login).
Detailed view
Course
Jahresabschlussanalyse

Diese Opalgruppe dient zur Einschreibung in die Veranstaltung Jahresabschlussanalyse nach alter PO 2008 bzw. PO 2009 im Modul BWL-MA-04-02a sowie der neuen PO 2014 in den eigenständigen Modulen MA-WW-BWL-0305 bzw. D-WW-WIWI-0305.

Detailed view
Course
Modellierung als integrative Brücke: das Energy Transition Game

In der Diversität von Gruppen/Teams liegt ein großes Potential (verschiedene Erfahrungen, Wissen, Lösungsansätze, usw.). Gerade im Bezug auf komplexe Problemstellungen ist es wichtig dieses Potential zu nutzen, um gute Lösungen zu finden. Die Integration und Nutzbarmachung diverser Perspektiven ist allerdings nicht immer einfach. In dieser Veranstaltung werden Methoden zur Integration diverser Perspektiven vermittelt, wobei der Schwerpunkt auf Modellierung liegt.

 

Die Veranstaltung wird in zwei Blöcken während der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Sie beinhaltet eine Rahmung mit Konzepten zu Komplexität und Diversität und einen interaktiven Teil, in dem die Teilnehmer_innen sich in verschiedene Aspekte der Energiewende einarbeiten, und im Anschluss als interdisziplinäres Team selbst versuchen ein komplexes System zu managen. Anschließend werden Methoden zur Integration verschiedener Perspektiven besprochen, und wir werden gemeinsam überlegen, wie diese in der jeweiligen Heimatdisziplin angewandt werden können, um Gender und Diversity Aspekte sichtbar zu machen und zu integrieren.

 

Vorbesprechung: 14.06. um 15:00
Blockveranstaltungen: 16./17. und 29./30.8.
Raum: t.b.a.