elCon – Konzeption und Implementierung eines IT-gestützten Instrumentes für das Controlling und Benchmarking des E-Learning-Einsatzes zur Maßnahmengestaltung im Rahmen des Change Managements

elCon – Konzeption und Implementierung eines IT-gestützten Instrumentes für das Controlling und Benchmarking des E-Learning-Einsatzes zur Maßnahmengestaltung im Rahmen des Change Managements

Im Rahmen des Projektes sind die fachlichen und technischen Voraussetzungen für ein Controlling und Benchmarking des E-Learning-Einsatzes an sächsischen Hochschulen zu erarbeiten. Dazu ist zunächst eine empirische Studie durchzuführen, um die relevanten Einsatzformen von E-Learning an den sächsischen Universitäten und Fachhochschulen zu evaluieren. Aus dem gewonnenen Datenmaterial werden anschließend Erkenntnisse abgeleitet und mit den sächsischen Hochschulen abgestimmt, die zur Ausgestaltung eines geeigneten Controlling-Instrumentariums dienen. Denkbar ist beispielsweise der Einsatz von Kennzahlen-systemen oder Balanced Scorecards. Am Projektende steht ein einsatzfähiger Prototyp des Controlling-Systems zur Verfügung. Dieses System setzt sich bewusst aus Standard-Open-Source-Tools zusammen, welche bei Bedarf individuell anpassbar sind. Weiterhin fallen für die Tools keine Lizenzkosten an. Dies garantiert eine kostengünstige Weiterverwendung. Eine Integration in das OPAL-System ist zeitnah vorgesehen. Somit bleibt die fortlaufende Pflege und der Betrieb des Systems bei der BPS GmbH. Die Generierung einer langfristigen hochschulübergreifend einsetzbaren Anwendungslösung wurde im Projekt sichergestellt. Es ist davon auszugehen, dass alle in der Verbundinitiative BPS partizipierenden Einrichtungen sich des aufgebauten Managementinstrumentes bedienen werden können. Somit leistet das im Projekt entwickelte Controlling-System einen wichtigen Beitrag für eine wirksame Transparenz und Steuerungsfähigkeit im Bereich E-Learning an den sächsischen Hochschulen. Weiterhin ist festzustellen, dass ein solches IT-gestütztes Instrumentarium für das Controlling zur Schaffung nachhaltiger Rahmenbedingungen zur Unterstützung der E-Learning-Strategie von wesentlicher Bedeutung ist.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.04.2009 bis 31.12.2011

Generelles

Prototyp

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2011.pdf