Modellhafte Entwicklung und prototypische Erprobung von Online-Self-Tests für hochschulübergreifende Online-Vorbereitungskurse zur Hochschulzugangsprüfung im MINT-Bereich Online-Self-Tests (SELFFIT)

Modellhafte Entwicklung und prototypische Erprobung von Online-Self-Tests für hochschulübergreifende Online-Vorbereitungskurse zur Hochschulzugangsprüfung im MINT-Bereich Online-Self-Tests (SELFFIT)

Mit dem Verbundvorhaben werden in einem Modellprojekt zur Verbesserung der Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung vorhandene Blended-Learning-Angebote zur Hochschulzugangsprüfung durch Online-Self-Tests und WEB2.0-Technologien qualitativ weiterentwickelt und in einem Pilotkurs erprobt. Im Fokus stehen dabei die Qualitätsparameter: Lernortunabhängigkeit, kooperative Lernszenarien mit WEB2.0-Technologien, Nutzbarkeit von mobilen Endgeräten und Adaption an unterschiedliche individuelle fachliche bzw. persönliche Eignungsvoraussetzungen. Mit der erfolgreichen Umsetzung des Verbundvorhabens werden folgende Ergebnisse erreicht:
• Erstellung von Online-Selbsttests und höherwertigem Content für netzunterstütztes Lernen sowie Überprüfung des Leistungsstandes und des Lernfortschrittes der Teilnehmer,
• Know-how zu Aufbau, Betrieb, Weiterentwicklung und Pflege eines hochschulübergreifenden E-Contentpools für Vorbereitungskurse im LMS OPAL,
• Betriebserfahrungen zur Nutzung von WEB-Technologien in der lernortunabhängigen akademischen Wissensvermittlung,
• Vermarktungs- und Nachhaltigkeitskonzept für berufsbegleitende Vorbereitungskurse zur Hochschulzugangsprüfung.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.07.2013 bis 30.11.2013

Generelles

Erarbeitung der fachlichen Inhalte der Self-Tests

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2014.pdf

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. habil. Gerhard Thiem

Hochschule Mittweida

thiem@hs-mittweida.de