Multivalente zielgruppen- und anwendungsorientierte Nutzung von Wissensbausteinen aus einem komplexen Wissensbestand (MUZAWI)

Multivalente zielgruppen- und anwendungsorientierte Nutzung von Wissensbausteinen aus einem komplexen Wissensbestand (MUZAWI)

Das Projekt dient dazu, den elektronischen Wissenstransfer mithilfe digitaler Contents im Rahmen des Bildungsportals Sachsen (BPS) weiter zu erhöhen. Hierbei soll exemplarisch für ein Fachthema aus dem Rechnungswesen, weil dabei ein sehr hoher Wiederverwendungsgrad zu erwarten ist, eine komplexe Wissenssammlung auf Basis vorhandener Dokumente in Form eines Wissenspools zusammengestellt werden. Ist diese Wissensbasis geschaffen, muss über entsprechende Transformationen und Filterungen genau der Anteil herausgelöst werden, der dem Anspruchsniveau der Zielgruppe, dem avisierten Abschlussgrad und dem verfügbaren Zeitumfang für die Wissensvermittlung gerecht wird. Anschließend ist anhand des vorgesehenen methodisch-didaktischen Konzeptes zu entscheiden, in welcher Form der Inhalt aufbereitet werden muss, um einen möglichst hohen Lernerfolg zu garantieren. Abgeleitet aus dem methodisch-didaktischen Konzept und den Bedürfnissen der Zielgruppe wird festgelegt, welche Medienkanäle und -formen geeignet und technisch umsetzbar sind. Die Präsentation der Inhalte muss an die jeweilige technische Lösung im klassischen, elektronischen oder mobilen Lernsystem angepasst werden. Im MUZAWI-Projekt wurde eine neue Möglichkeit geschaffen, den elektronischen Wissenstransfer weiter zu erhöhen. Durch die zielgruppen-und bedarfsorientierte Abgrenzung und Darstellung von Wissensbausteinen wird sich die Qualität der Lehre in Sachsen weiter verbessern, da durch diese Abgrenzung eine höhere Diversifizierung der Angebote bei verhältnismäßig geringem Anpassungsaufwand an die Wissensbasis ermöglicht wird.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.06.2012 bis 31.12.2012

Generelles

Modell Wissenstransformation

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2012.pdf

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann

Westsächsische Hochschule Zwickau

christian.schumann@fh-zwickau.de

0375/5363103

https://www.zwickau.de/